Distributed Campus: Online Coaching für internationale Gaststudierende

Projektlaufzeit: 2003 - 2008

Förderer: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Projektwebseite: www.distributed-campus.org

Projektbeschreibung:

Die Online Coaching Plattform Distributed Campus wird seit 2004 an der Freien Universität zur Vorbereitung und Betreuung internationaler Studierender an der Freien Universität Berlin eingesetzt. Eine Vielzahl von Abteilungen und Fachbereichen nutzen – dank der flexiblen Gesamtkonzeption – die Plattform zur gezielten Informationsdistribution, die den Studierenden die Einstimmung und Integration in das deutsche Hochschulwesen und die Stadt Berlin erleichtert.

So nutzt beispielsweise das Akademische Auslandsamt der Freien Universität Berlin das Distributed Campus Portal zur Online Vorbereitung und Betreuung der Incomings in den Programmen ERASMUS, DAAD, im Direktaustausch und verschiedenen Stipendienprogrammen. Der Fachbereich Rechtswissenschaft setzt DC in seinen Masterprogrammen MBL und LL.M. ein, außerdem nutzen die ERASMUS-Outgoings über DC eine Wohnungsbörse, die zum Austausch zwischen Incomings und Outgoings auf DC eingerichtet wurde. Insgesamt handelt es sich um ewa 2.500 Studierende jährlich. Die Betreuungssituation für die steigende Zahl von internationalen Interessenten an der Freien Universität konnte auf diese Weise signifikant verbessert werden.

Das neue Erscheinungsbild des Portals im Internet.

Das zugrundeliegende Konzept von Distributed Campus vereint eine zielgruppengenaue Verteilung von Informationen mit flexiblen und einfach bedienbaren Konfigurations- und Managementfunktionalitäten, die zudem unterschiedliche Kommunikationskanäle zwischen Betreuern und Studierenden ansprechend und fördern. Studierende haben personalisierten Zugriff auf ihre spezifischen Gruppeninformationen, auf den zentralen kulturellen und akademischen Inhalt, sowie auf eine Vielzahl von partizipativen Elementen, mit denen sie selbst Einfluss auf den Content nehmen können.

  • Bereitstellung einer multimediale Informations- und Coaching- Umgebung
  • Deutsche Sprache: Auffrischung und Vertiefung der Sprachkenntnisse
  • Thematische und gruppenspezifische Kommunikationmöglichkeiten für Studierende und Organisatoren
  • Web 2.0 Elemente zur partizipativen Kommentierung von Inhalt

Das Projekt wurde vom Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD im Rahmen des PROFIS Programms zur Förderung der Internationalisierungsstrukturen an deutschen Hochschulen gefördert. Distributed Campus war so integraler Bestandteil der Internationalisierungsstrategie der Freien Universität.

Nächste Entwicklungsstufe "Open DC":

Dank der im Juli 2007 gewährten Weiterförderung durch das PROFIS-Programm des DAAD wird Distributed Campus zu "Open DC" weiter entwickelt.


Projektleitung:

Projektmanagement:

request.remote_ip=54.80.234.9
request.port=80