Dr. Doris Tausendfreund

Doris Tausendfreund

E-Research, Digitale Interview-Sammlungen

Bereichsleitung Interview-Archive

Aufgabenbereich

Projekt "Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte", "Zeugen der Shoah. Lehren und Lernen mit Video-Interviews"

Adresse Garystr. 39
Raum 254 A
14195 Berlin
Telefon +49 (0)30/838-52534
Fax +49 (0)30/838-452534
E-Mail doris.tausendfreund@cedis.fu-berlin.de

Berufstätigkeit

seit 2014 Leitung des Bereichs der Interview-Archive am Center für Digitale Systeme
seit 2008 Projektmanagerin "Zwangsarbeit 1939 - 1945. Erinnerungen und Geschichte"
2006 - 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Interview-Archive am Center für Digitale Systeme
1999 – 2000 Senior Managerin bei der IFUS Interservice AG: 
Konzeption und Projektmanagement von Internet-Anwendungen
1999   Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Konzeption und Erarbeitung eines Ausstellungsbeitrages zum "200 jährigen-Bestehen der Bauakademie" für die TU Berlin

 Studium

2005  „Doktorin der Philosophie“
Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin bei Prof. Wolfgang Benz
1999 "Magister der Geschichte"
Beendigung des Studiums an der Technischen Universität Berlin
1997  "Diplom-Kommunikationswirtin"
Abschluss des Studiums an der Hochschule der Künste Berlin
1993 ERASMUS-Stipendiatin: Studium an der University of Edinburgh
2015 Pagenstecher, Cord / Tausendfreund, Doris, Interviews als Quellen der Geschlechtergeschichte. Das Online-Archiv "Zwangsarbeit 1939-1945" und das "Visual History Archive" der "USC Shoah Foundation", in: Geschlecht und Erinnerung im digitalen Zeitalter. Neue Perspektiven auf ZeitzeugInnenarchive, hg. v. Alina Bothe und Christina Isabel Brüning, Berlin 2015, S. 41-67
2013 Pagenstecher, Cord / Tausendfreund, Doris, Das Online-Archiv „Zwangsarbeit 1939-1945“, in: Nicolas Apostolopoulos / Cord Pagenstecher (Hg.), Erinnern an Zwangsarbeit. Zeitzeugen-Interviews in der digitalen Welt, Berlin 2013.
2012 Leh, A. / D. Tausendfreund, Archiving Audio and Video Interviews, in: Carlos Nunes Silva (Hg.), Online Research Methods in Urban and Planning Studies: Design and Outcomes, Hershey (PA) 2012.
2006 Tausendfreund, Doris, Erzwungener Verrat. Die Verfolgung „illegal“ lebender Juden in den  Jahren 1943–1945 in Berlin und Wien durch den jüdischen  Fahndungsdienst, Berlin 2006. (Metropol Verlag)
2003 Tausendfreund, Doirs, „Jüdische Fahnder“. Verfolgte, Verfolger und Retter in einer Person,  in: Wolfgang Benz (Hg.), Überleben im Dritten Reich. Juden im  Untergrund und ihre Helfer, München 2003, S. 239–256. (C.H. Beck Verlag)
2000 Prof. Klaus Knothe / Tausendfreund, Doris, Emil Oskar Winkler (1835–1888). Begründer der Statik der   Baukonstruktionen an der TH Berlin – Leben und Werk, in: Ausstellungskatalog der TU Berlin, 1799–1999. Von der Bauakademie zur Technischen Universität Berlin. Geschichte und Zukunft, Berlin 2000, S. 164–178.
request.remote_ip=54.166.216.223
request.port=80