Corporate Design

Entwicklung eines neuen Corporate Designs für die Freie Universität und Begleitung des Einsatzes in der Praxis

Seit Herbst 2005 präsentiert sich die Freie Universität mit einem neuen Corporate Design in  allen Erscheinungsformen in Print und Web. Im Auftrag des Präsidiums und in enger Abstimmung mit der Universitätsleitung hat das CeDiS-Design-Team das neue Layout für die gedruckte Außendarstellung ebenso wie für die Internettauftritte entwickelt. Das selbe Team setzte bereits auch die digitale Präsenz der Ausstellung der Freien Universität Zukunft von Anfang an im Henry Ford Bau um.

Beispiele: Das Logo der Freien Universität auf dem gedruckten Vorlesungsverzeichnis und auf der Konferenzmappe

Hauptbestandteil des neuen Erscheinungsbildes ist das Logo. Es besteht aus zwei Elementen, dem offiziellen Siegel und dem Schriftzug "Freie Universität Berlin". Schriftzug und Siegel erscheinen dunkelblau, unterstrichen mit einer hellgrünen Linie.

Das Corporate Design gilt für alle Print- und Online-Darstellungen der Freien Universität Berlin, z.B. für Briefköpfe, Visitenkarten, offizielle Dokumente oder Web-Auftritte. Mitarbeiter/innen der Freien Universität Berlin finden auf der zentralen Corporate Design-Seite das Logo, Vorlagen für Briefe und Korrespondenzen, weitere Informationen sowie zwei Handbücher zur Verwendung der Materialien.

Den Einsatz der Vorlagen in der Praxis begleitet das Medien + Design-Team von CeDiS auch nach der Fertigstellung der Entwicklung weiter.

Das Corporate Design für Web-Auftritte

Die Nutzung des zentralen Content Management Systems für Web-Auftritte der Freien Universität Berlin ermöglicht leicht und ökonomisch eine CD-konforme Gestaltung der im Web publizierten Inhalte. Zudem werden die zentralen Konfigurationen dafür kontinuierlich technisch und gestalterisch gewartet und weiter entwickelt. Themen wie Browserkompatibilität (z.B. beim Erscheinen neuer Versionen der Web-Browser) und Barrierefreiheit (als gesetzliche Anforderung an öffentliche Einrichtungen) werden auf diese Weise rationell adressiert. Davon profitieren alle Web-Auftritte, die im CMS verwaltet und gepflegt werden.

request.remote_ip=54.211.104.247
request.port=80