Erweiterung der Audio- und Videounterstützung

Die Maßnahme „Audio- und Videounterstützung“ zielt darauf ab, eine Basis-Infrastruktur für die Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen sowie zur Verwaltung und breitflächigen Nutzung von AV-Materialien bereitzustellen.

Um der stark gestiegenen Nachfrage zur Produktion von Lehrfilmen gerecht zu werden, sollen „Hilfe-zur-Selbsthilfe“-Angebote verstärkt, insbesondere die projektbezogene Produktionsunterstützung, und die Erstellung audiovisueller Materialien mit mobilen Geräten vorangebracht werden. Dazu wurden die Informationsangebote für die Nutzung von digitalen Medien in der Lehre an der Freien Universität auf den entsprechenden Wiki- und Webseiten ausgebaut, beispielsweise zur Aufzeichnung von Bildschirminhalten, Erstellung von Podcasts oder Durchführung von Webkonferenzen. Neben der reinen Beratungsleistung wird bei Bedarf auch die Unterstützung bei der Produktion und Realisierung von Filmprojekten in der Lehre angeboten.

Die Unterstützung audiovisueller Lehr- und Lernszenarien bei Blended Learning in Veranstaltungen mit hohen Studierendenzahlen und (inter)nationalen Lehrangeboten sowie die Anpassung der technischen Lösungen an moderne Unterrichtskonzepte werden entsprechend im Fokus der zweiten Projektphase stehen. Im Bereich der Lehrveranstaltungsaufzeichnung sollen auch kleinere Räume mit niederschwelligen Aufzeichnungslösungen ausgestattet und in die geplanten Mediensteuerungen integriert werden. Eine Migration der bestehenden Aufzeichnungslösung in die universitätsweite Infrastruktur wird angestrebt. Workshops, Schulungen und Beratungsangebote ergänzen die Angebote zur Intensivierung der A/V-Medien-Nutzung in der Lehre.

Für die webbasierte Verwendung von Audio- und Videomaterialien an der Freien Universität wird zukünftig die selbstständige und effiziente Umwandlung von digitalen Medien zentral unterstützt. Die AV-Materialien werden automatisiert in standardisierte Webformate mit einheitlichen Auflösungen und Bandbreiten umgewandelt. Die transkodierten Mediendateien werden von den Videoplayern der Publikationssysteme der Freien Universität (u. a. Blackboard, CMS, Wiki und Blog) einheitlich verarbeitet und können durch zusätzliche Informationen und Funktionen wie Untertitel oder Kapitel ergänzt werden.

Ansprechpartner/innen:

Gerald Haese

Tobias Kilgus

Wolfram Lippert

Branka Pavlovic

request.remote_ip=54.166.74.48
request.port=80