iFrame-Ordner

Die Vorlage bindet externe Inhalte in einem iFrame (Inline frame) im Inhaltsbereich der Seite ein, z.B. Formulare oder kleinere interaktive Anwendungen.

Bei Inhalten eines iFrames handelt es sich i.d.R. um einzelne Seiten oder kleine Anwendungen ohne eigene Navigation. Da die URL des eingebundenen Inhalts abgedeckt bleibt und er optisch als Teil der Website im Corporate Design der Freien Universität wahrgenommen wird, muss vorher geklärt werden, ob sein Urheber der Einbindung als iFrame zustimmt.

Die wichtigsten Felder der Vorlage:

Feldgruppe "Basisdaten":

  • Frame-URL*: Die URL der Webseite, die eingebunden werden soll.

Feldgruppe: "Anzeigeoptionen":

  • Breite des Inhaltsbereichs: Die Breite des Inhaltsbereichs kann hier ausgewählt werden.

Feldgruppe: "Basisdaten iFrame":

  • Höhe des Frames: Die Höhe des eingebundenen Inhalts kann mit einer Zahl, z.B. 500, angegeben werden. Das verhindert u. A. das unerwünschte Scrollen im iFrame. Beachten Sie, dass im responsiven Design das Seitenverhältnis des iframes konstant ist.

Weitere Felder

Die folgenden Felder werden im responsiven Design nicht mehr benötigt:

  • Scrollbar anzeigen?: Das Scrollen kann hier deaktiviert werden.
  • Breite des Frames: Im responsiven Design füllt der iFrame den gesamten Inhaltsbereich aus.
    Sonst: Breite des "Fensters" für die eingebundene Seite im Inhaltsbereich. Die maximale Breite des Frames hängt von der Breite des Inhaltsbereichs ab:
Breite des Inhaltsbereichsmax. Breite des Frames
M - normal (mit Navigation links und rechter Spalte) 546 Pixel
L (a) - breit (mit Navigation links, ohne rechte Spalte), L (b) - breit (ohne Navigation links, mit rechter Spalte) 739 Pixel
XL - sehr breit (ohne Navigation links und ohne rechte Spalte) 930 Pixel
request.remote_ip=54.156.69.204
request.port=80