Das E-Learning Förderprogramm auf einen Blick

Ziele der Förderung

  • Entwicklung innovativer Szenarien für den Einsatz digitaler Medien und Werkzeuge in der Lehre, die einen deutlichen Mehrwert für die Lehr/-Lernprozesse generieren
  • Entwicklung aktivierender und kollaborativer Szenarien in der Lehre
  • Unterstützung interdisziplinärer und internationaler E-Learning Szenarien
  • qualitativ nachhaltige Veränderung und Verbesserung der Lehre
  • Ausbau der E-Learning Fachkompetenz in allen in der Lehre tätigen Bereichen

Schwerpunkte der Förderung

  • aktivierende und kollaborative Szenarien in der Lehre
  • Verbesserung der Betreuung von Studierenden (E-Tutoring)
  • innovativer Einsatz digitaler Medien und Arbeitsumgebungen
  • interdisziplinärer und internationaler Einsatz von E-Learning-Szenarien
  • Unterstützung von neuberufenen Professuren

ausführliche Erläuterung der Förderbereiche»

Kriterien

  • Die Nutzung der zentralen E-Learning Infrastruktur der Universität wird vorausgesetzt.
  • Der Nachweis der Nachhaltigkeit des Einsatzes und ein langfristiges Nutzungskonzept sind erforderlich.
  • Von den Antragsteller/innen wird ein eigener finanzieller Beitrag verlangt.
  • Bereits geförderte und erfolgreich durchgeführte Projekte können unter bestimmten Voraussetzungen eine erneute Förderung beantragen.

ausführliche Formulierung und Erläuterung der Kriterien »

Ablauf und Organisatorisches

  • Das E-Learning Förderprogramm wird von CeDiS inhaltlich und organisatorisch betreut.
  • Förderanträge können laufend gestellt werden.
    Antragsformular »
  • Über die Bewilligung von Anträgen und die Höhe der Förderung entscheidet das Lenkungsgremium E-Learning.

ausführliche Erläuterungen zum organisatorischen Ablauf »

Kontakt und Unterstützung

Für Beratung bei der Erstellung von Anträgen können Sie sich an foerderung@e-learning.fu-berlin.de wenden.

Dr. Harriet Hoffmann (Koordination des Förderprogramms)
E-Mail: foerderung@e-learning.fu-berlin.de

Weitere Informationen

Häufig gestellte Fragen zum E-Learning Förderprogramm (FAQ) »

request.remote_ip=54.166.216.223
request.port=80