Aktivierende Methoden mediengestützt umsetzen

Typ

Workshop

Dozent/in

Victoria Castrillejo

Anmeldemodalität

Raum

Weiterbildungszentrum, Schulungsraum Samson, Otto-von- Simson-Str. 13

Beginn

20.09.2017 | 09:00 — 20.09.2017 | 17:00

Hinweis

Dieser Workshop wird in Kooperation mit dem Zertifikatprogramm "SUPPORT für die Lehre" der Freien Universität durchgeführt.

Sie möchten in Ihrer Lehrveranstaltung die Studierenden stärker in die Gestaltung der Lernprozesse einbinden und sie zur aktiven Erarbeitung von Lerninhalten anregen? Und Sie möchten dieses nicht nur in Ihrer Präsenzveranstaltung erreichen, sondern die Lernenden auch in den Phasen zwischen den Sitzungen durch E-Learning-Elemente ansprechen? Viele der aktivierenden Seminarmethoden lassen sich unter Nutzung von E-Learning-Werkzeugen gestalten. Dieses schafft nicht nur zeitliche Flexibilität, sondern ermöglicht auch die Sicherung der Arbeitsergebnisse in digitaler Form.  

Zielgruppe
Angehörige der Freien Universität sowie Lehrende, die am Zertifikatprogramm „SUPPORT für die Lehre“ teilnehmen und hier bereits das Grundlagenmodul absolviert haben.

Inhalte

  • Umsetzung von „klassischen“ Seminarmethoden in Blended-Learning-Szenarien
  • E-Learning-Methoden zur Aktivierung in Vorlesungen
  • Erprobung ausgewählter E-Learning-Anwendungen (wie z. B. Forum, Chat, Wiki, Blog, Classroom-Response-Systeme)


Ziele

  • Sie erfahren, wie „klassische“ Seminarmethoden in einer Kombination von Präsenz- und Online-Lehre umgesetzt werden können und lernen Good-Practice-Beispiele   kennen,
  • Sie lernen, wie Sie aktivierende Methoden mit E-Learning-Werkzeugen umsetzen und in Vorlesungen einsetzen können und
  • erproben ausgewählte E-Learning-Anwendungen (wie z. B. Forum, Wiki, Blog, Classroom Response Systeme).
request.remote_ip=107.22.61.174
request.port=80