§ 7 Externe Inhalte

Die nachfolgenden Dienste externer Anbieter sind in das System eingebunden. Mit den Dienstleistern wurde für sämtliche Datenübermittlungen geeignete Maßnahmen und Garantien vereinbart.

Einbettung von YouTube, Flickr und SlideShare mittels Mashup

In der Lernplattform sind zur inhaltlichen Bereicherung Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern eingebunden – unter anderem Videos, Bilder und Folien von YouTube, Flickr und SlideShare. Dabei werden die Elemente für diese Inhalts- oder Serviceangebote von den Servern dieser Drittanbieter abgerufen. Zum Schutz Ihrer Daten wurde bei der Verwendung solcher externen Inhalte eine "2-Stufen-Lösung" eingebaut. Auf diese Weise eingebundene Inhalte erkennen Sie an besonders dargestellten Schaltflächen. In der Grundeinstellung werden keine Daten an diesen Anbieter von Multimediainhalten übertragen. Nach einem Klick auf den Aktivieren-Button wird jedoch eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters hergestellt und Ihre IP-Adresse sowie die in dem Abschnitt "Bereitstellung und Nutzung der Webseiten " dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Meta-/Kommunikationsdaten von Ihrem Browser an die Server dieses Anbieters übermittelt.

Falls Sie beim Klicken des Aktivieren-Buttons und damit Abrufen von Multimediainhalten in Ihrem Account des Drittanbieters eingeloggt sind, ermöglichen Sie es diesem, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Klick auf den Aktivieren-Button aus Ihrem entsprechenden Account ausloggen.

YouTube ist ein Multimediadienst der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA ("YouTube"), eine Konzerngesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Die Datenschutzbestimmungen des Anbieters können Sie hier einsehen: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Flickr ist ein Foto- und Bilder-Dienst des amerikanischen Unternehmens SmugMug Inc. (67 E. Evelyn Ave, Suite 200 Mountain View, California, USA). Die Datenschutzbestimmungen von Flickr können Sie hier einsehen

SlideShare ist ein Dienst der LinkedIn Corporation (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland). Die Datenschutzbestimmungen von SlideShare können Sie hier einsehen.

Webkonferenz (Adobe Connect)

Adobe Connect ist ein vom DFN-Verein (Deutsches Forschungsnetz) betriebener Webkonferenzdienst zur Durchführung von Webkonferenzen und dient dem Zweck der Unterstützung von Forschung und Lehre. Dieser Dienst kann in die Lernplattform eingebunden werden. Für die Einbindung in die Lernplattform ist die Übermittlung der IP-Adresse der Nutzer*innen an den DFN-Verein notwendig. Außerdem erfolgt die Speicherung des Namens, Vornamens und der E-Mail-Adresse derjenigen Personen, welche die Webkonferenz erstellen, auf den Servern des DFN-Vereins. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Die Daten einer Webkonferenz werden gelöscht, sobald der Webkonferenz-Raum gelöscht oder der Kurs in der Lernplattform gelöscht wird. Die an den DFN-Verein übermittelten personenbezogenen Daten werden von diesem sechs Monate nach dem letzten Login der Nutzer*innen gelöscht.

Video- und Audioinhalte Videoplattform Vbrick Rev der Freien Universität

Vbrick Rev ist die zentrale Videoplattform der Freien Universität. Sie ermöglicht die webbasierte Verwaltung und Veröffentlichung von digitalen Video- und Audioinhalten zur Bereitstellung von Lehr-, Lern- und Prüfungsinhalten. Diese digitalen Inhalte können in einem Kurs der Lernplattform Blackboard den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt werden.

Kursleiter*innen eines Kurses können innerhalb der Lernplattform Blackboard einen Videokanal in der Videoplattform Vbrick Rev anlegen lassen, um nicht öffentliche Video- und Audioinhalte zugänglich zu machen. Dabei werden gleichzeitig alle Teilnehmenden des betreffenden Blackboard-Kurses automatisch für diesen neuen Videokanal in Vbrick Rev freigeschaltet. Es findet keine Übertragung von Account-Daten statt. Die Account-Daten von Studierenden, Lehrbeauftragten sowie Mitarbeiter*innen der Freien Universität Berlin werden im Rahmen der Nutzung der Videoplattform VBrick Rev von der Freien Universität Berlin übertagen, um Angehörigen den Zugang zu der Plattform zu ermöglichen. Nähere Information sind Sie hier. (Link: https://www.zedat.fu-berlin.de/pub/ZEDAT/Telefonie/Konferenzen/Dokument-zu-Informationspflichten-DSGVO-VBrick.pdf)

Intergation Webex durch Kommunikationssoftware CirQLive

Webex ist eine cloudbasierte Umgebung für Videokonferenzen, Kommunikation und Zusammenarbeit der Firma Cisco, welche die Freie Universität Berlin ihren Beschäftigten und Studierenden zu Verfügung stellt.

MEETS ist eine plattformunabhängige Kommunikationssoftware, die Webkonferenzdienste wie Cisco Webex in Lernplattformen wie Blackboard integriert. MEETS ist ein Dienst der Firma CirQlive mit Sitz in den USA. Die Integration erfolgt über eine LTI-Schnittstelle an den Dienstleister.

In der Lernplattform Blackboard bieten wir Lehrenden die Möglichkeit, Webex-Dienste in ihren Kursen mittels MEETS des Dienstleisters CirQlive bereitzustellen.

Bei der erstmaligen Einrichtung einer Webex-Integration in einem Kurs der Lernplattform Blackboard werden für die Teilnehmer*innen dieses Kurses folgende personenbezogenen Daten an MEETS übermittelt:

  • Vorname und Nachname
  • E-Mail
  • Rolle im Kurs

Die in CirQlive gespeicherte E-Mail-Adresse ist Identifikationsmerkmal gegenüber Webex. Daher wird die E-Mail-Adresse bei jedem Aufruf von Webex aus der Lernplattform mit CirQlive synchronisiert.

Durch den Dienstleister CirQlive werden zudem Anwesenheitslisten für Webex-Veranstaltungen verarbeitet und folgende Daten protokolliert:

  • Vorname und Nachname
  • E-Mail
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Webex-Veranstaltung

Diese Daten können Kursleiter*innen einsehen und werden nach Angaben des Dienstanbieters CirQlive drei Monate aufbewahrt.

Bei der Löschung von einem Meeting wird auch die Anwesenheitsliste gelöscht.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Webex finden Sie hier: https://www.zedat.fu-berlin.de/pub/ZEDAT/Telefonie/Konferenzen/Dokument-zu-Informationspflichten-DSGVO.pdf

Webex Nutzungsbedingungen der Freien Universität: https://www.zedat.fu-berlin.de/pub/ZEDAT/Telefonie/Konferenzen/Nutzungsbedingungen-Webex.pdf

Cisco Online-Datenschutzrichtlinie: https://www.cisco.com/c/de_de/about/legal/privacy-full.html

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)