Online-Lehre: Praxistipps

News vom 20.05.2020

Liebe Lehrende,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Kommunizieren, Kooperieren & Kollaborieren – diese zentralen Lernaktivitäten können durch verschiedene Werkzeuge wie Foren, Wikis, Blogs, Live-Meetings oder Chats digital unterstützt werden. In diesem Praxistipp greifen wir die vermehrten Anfragen zur Umsetzung kooperativer/kollaborativer Lernszenarien auf und widmen uns dem Instrument „Wiki“:

Als Wissensmanagement-Werkzeuge dienen Wikis v. a. dem „Collaborative Authoring“ und der Kommentierung oder Diskussion von Texten. Auch die Präsentation von studentischen Ergebnissen, der Aufbau von strukturierten Quellen- oder Literatursammlungen, die Zusammenstellung von Themen oder die multimediale Dokumentation von Texten, Audios und Videos sind möglich. Zur Umsetzung stehen an der Freien Universität das Blackboard-Wiki, die „FU-Wikis“ und die „FU-Userwikis“ zur Verfügung.

Praxistipp diese Woche:

Wikis an der Freien Universität – Blackboard-Wiki, FU-Wiki oder FU-Userwiki?
 

Jeder Blackboard-Kurs hat ein integriertes Wiki, das sich für einen niedrigschwelligen Einsatz eignet. „FU-Wikis“ und „FU-Userwikis“ bieten erweiterte Funktionalitäten, z. B. Kommentierung von Texten, Änderungshistorie, multimediale Dokumentation u. v. m. Der Unterschied zwischen diesen beiden Systemen liegt in der offiziellen Nutzung („FU-Wikis“ mit FU-Logo, Corporate Design) bzw. der inoffiziellen Nutzung („FU-Userwikis“ ohne Logo und Corporate Design). Userwikis können bspw. Studierende als Präsentationsmedium oder zum Austausch untereinander nutzen. Beide Systeme sind entweder offen, ausschließ­lich für FU-Angehörige oder geschlossen (z. B. für eine Seminargruppe, im Kollegium) sicht- und nutzbar.

Kommentierung von Texten: Datenschutzsichere Alternative zu Google
 

Zur Kommentierung von Texten bieten die FU-Wikis die Funktion „Inline Kommentare“. Die Kommentare sind personalisiert und für all diejenigen, die Zugriff auf diese Wiki-Seite haben, sichtbar und auch kommentierbar.

NEU: Verknüpfung eines FU-Wikis mit Ihrem Blackboard-Kurs
 

Seit letzter Woche können Sie zu Ihrem Blackboard-Kurs ein FU-Wiki hinzufügen und diese Funktionalität in Verknüpfung mit Ihrem Blackboard-Kurs nutzen.

Texte importieren und exportieren
 

Längere Texte lassen sich in beiden FU-Wiki-Systemen problemlos via Datei-Import integrieren bzw. als PDF- oder Word-Datei exportieren.

Anwendungstipps
 

Um Studierende in einem geschlossenen FU-Wiki hinzuzufügen, damit sie Seiten bearbeiten und eigene Inhalte einstellen können, müssen diese sich einmalig in dem jeweiligen Wiki-System mit ihrem FU-Account eingeloggt haben. Anschließend werden sie im Benutzerverzeichnis aufgeführt.

Sie können für die Unterseiten in einem Wiki verschiedene Zugriffsrechte vergeben (z. B. fertig gestaltete Seiten für alle sichtbar, bestimmte Seiten nur für einzelne Studierende oder Gruppen sichtbar).
Blick in die Praxis
Die eigene Online-Lehre mit Wikis: Fortbildungen & Sprechstunden
 

Bildquellen: Alexander Sperl, CC BY-SA 4.0

Sie haben eine Frage oder möchten etwas beisteuern? Schreiben Sie an: digitale-lehre@fu-berlin.de

Ihr Center für Digitale Systeme

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)