FAQ

  1. Lehrende und Studierende der Freien Universität Berlin werden mit ihrem FU-Account (früher ZEDAT-Account) beim erstmaligen Login auf der Blackboard-Login-Seite https://lms.fu-berlin.de automatisch für die Nutzung der zentralen Lernplattform Blackboard registriert. Wählen Sie dazu die Option "Login mit FU-Account" aus, tragen auf der Single-Sign-On-Seite der ZEDAT Ihre FU-Accountdaten ein und bestätigen die Nutzungsbedingungen sowie die Übernahme Ihres FU-Accounts. Anschließend können Sie sofort die Lernplattform nutzen.
    Falls das Blackboard-Login mit Ihren FU-Accountdaten nicht gelingt, überprüfen Sie bitte, ob Sie "Login mit FU-Account" ausgewählt haben, sowie ggf. Ihre FU-Zugangsdaten (https://portal.zedat.fu-berlin.de).
  2. Studierende und Angehörige der Charité - Universitätsmedizin Berlin registrieren sich bitte auf dieser Seite, indem sie auf den Button "Login mit Charité Konto" klicken.
  3. Studierende und Lehrende anderer Universitäten (HU, Uni Potsdam, etc.) oder Nebenhörer ohne Universitätszugehörigkeit, die in Veranstaltungen und Seminaren Zugang zu Blackboard benötigen, können einen lokalen Account erhalten. Die Dozierenden Ihres Kurses oder die Ansprechpartner Ihres Studiengangs für einen Kurs schreiben dazu bitte eine Mail mit Ihrem vollen Namen und Ihrer E-Mail-Adresse, welche eine gültige offizielle E-Mail-Adresse einer Bildungseinrichtung sein sollte (eine private E-Mail-Adresse verwenden wir nur in Ausnahmefällen), an support@cedis.fu-berlin.de. Diese Mail kann nicht von Ihnen selbst geschickt werden, damit wir nachvollziehen können, dass Sie tatsächlich den besagten Kurs besuchen. Sie bekommen in Kürze eine E-Mail mit dem Betreff "LMS Anmeldebestaetigung fuer <Ihr Name>". Diese E-Mail enthält einen Link "Registrieren". Klicken Sie auf diesen Link, um Ihren Account zu aktivieren.

Für alle Lehrveranstaltungen, die über Campus Management verwaltet werden, gibt es einen korrespondierenden Kurs in der zentralen Lernplattform Blackboard. Alle in Campus Management für eine bestimmte Lehrveranstaltung eingetragenen Personen (Lehrende und Studierende) werden automatisiert in den entsprechenden Blackboard-Kurs eingetragen. 

Für alle anderen Blackboard-Kurse, die nicht automatisiert über die Schnittstelle zwischen Blackboard und Campus Management angelegt werden, gibt es die folgenden Möglichkeiten, Personen einem Kurs hinzuzufügen:

  • Studierende der Freien Universität sowie anderer Universitäten suchen den gewünschten Kurs im Blackboard-Kurskatalog und melden sich über die zur Verfügung gestellten Anmeldeoptionen an (z. B. mittels eines Passworts). Weitere Informationen dazu finden Sie in den FAQ zu Blackboard
  • Lehrende können über die Benutzerverwaltung ihres Blackboard-Kurses jederzeit selbst Personen zu Ihrem Kurs hinzufügen. Weitere Informationen dazu finden Sie in den FAQ zu Blackboard.

Beachten Sie bitte, dass Studierende erst dann auf einen Blackboard-Kurs zugreifen können, sobald Sie als Lehrende diesen verfügbar gemacht haben. Wie das geht, erfahren Sie in den FAQ zu Blackboard.

Jeder neu eingerichtete Blackboard-Kurs verfügt in der Menüleiste über die Navigationspunkte "Kursmaterial" und "Lehrveranstaltung". Hierbei handelt es sich um sogenannte Inhaltsbereiche, in denen Sie Veranstaltungsmaterialien wie bspw. Vorlesungsskripte, Folien, Aufgabenblätter, Linksammlungen, Audios, Videos bereitstellen können. 

In der verlinkten Kurzanleitung (2-seitiges PDF-Dokument) finden Sie dazu weitere Informationen.

Sie können die für ihre Lehrveranstaltungen benötigten Bücher oder auch E-Books im Bibliotheksportal PRIMO als Semesterliste zusammenstellen lassen. Sprechen Sie dazu die Bibliothekar*innen Ihrer Bibliothek an.

Anschließend können Sie die Semesterliste in Ihrem Blackboard-Kurs verlinken und so Ihren Studierenden urheberrechtskonform zur Verfügung stellen. Weitere Informationen finden Sie in den FAQ zu Blackboard sowie auf den Seiten der Universitätsbibliothek

Sie können in jedem Blackboard-Kurs benotete Tests sowie anonyme Umfragen bereitstellen. Beide verwenden dieselben Fragetypen und werden nach demselben Prinzip erstellt und in den Kurs integriert. Fragen von Tests sowie Umfragen können in Katalogen, sogenannten Pools, gebündelt und damit mehrfach verwendet werden. Die Ergebnisse von Tests und Umfragen werden im Notencenter Ihres Blackboard-Kurses gesammelt.

Bitte beachten Sie: Blackboard ist kein Prüfungssystem - eine Übertragung von Test-/Umfrage-Ergebnissen an Campus Management findet daher nicht statt.

Weitere Informationen zu Tests, Umfragen und Pools finden Sie hier.

Mit der Blackboard-Funktion "Übungen" haben Sie als Lehrende die Möglichkeit, Aufgaben von Ihren Studierenden in Form einer oder mehrerer Dateien, ggf. mit einem kurzen Kommentar, zu sammeln. 

Übungen können Sie wie Tests und Umfragen in den beiden Menübereichen "Kursmaterial" sowie "Lehrveranstaltung" und dort über den Reiter "Tests" bereitstellen. Sobald Sie eine Übung erstellt haben, wird automatisch eine zusätzliche Spalte im Notencenter eingerichtet. Dort können Sie überprüfen, wer Ihnen bereits etwas geschickt hat, und Sie können die Aufgaben bewerten sowie Ihren Studierenden eine Rückmeldung geben. 

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ zu Blackboard.

Bitte beachten Sie: Blackboard ist kein Prüfungssystem - eine Übertragung von Test-/Umfrage-Ergebnissen an das Campus Management findet daher nicht statt.

In jedem Kurs der Lernplattform Blackboard sind die folgenden Möglichkeiten für die Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden integriert:

Beachten Sie bitte, dass der DFN-Verein, bei dem Adobe Connect gehostet wird, angesichts der sehr stark gewachsenen Nachfrage an seine Kapazitätsgrenzen stößt, und dass Webkonferenzen ggf. nur sehr eingeschränkt durchgeführt werden können. Hier finden Sie weitere Informationen dazu. Aufgrund dieser Situation arbeiten CeDiS und ZEDAT bereits an der Einführung eines alternativen Webkonferenz-Tools.

Außerhalb der Lernplattform Blackboard gibt es weitere Kommunikationsmöglichkeiten, wie bspw. den von der ZEDAT bereitgestellten Instant Messaging Dienst Jabber. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

In jedem Kurs können Sie für Ihre Studierenden geschlossene Arbeits- und Kommunikationsbereiche einrichten. Hierbei handelt es sich um Gruppen, zu denen entweder Sie als Lehrende Studierende hinzufügen oder sich die Studierenden selbst anmelden können.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den FAQ zu Blackboard.

Jeder Blackboard-Kurs ist nach dem Einrichten zunächst ausschließlich für die im Kurs eingetragenen Kursleitenden sichtbar. 

Studierende können erst dann auf einen Blackboard-Kurs zugreifen, wenn Sie als Lehrende diesen verfügbar gemacht haben. Wie das geht, erfahren Sie in den FAQ zu Blackboard.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Funktionalitäten der zentralen Lernplattform Blackboard finden Sie über die folgenden Links:

Bei technischen Problemen können Sie sich an den CeDiS-Support wenden:

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)