Wie können Sie mit Blackboard interaktive Selbsttests erstellen?

Mit Hilfe des Kurs-Tools "Tests, Umfragen und Pools" können Sie im Blackboard-Kurs Ihrer Lehrveranstaltung interaktive Elemente umsetzen und den Studierenden zur Verfügung stellen. Durch entsprechende Strukturierung des Kurses können diese Elemente mit weiteren Lehrmaterialien kombiniert und auf diese Weise einfache Lerneinheiten erstellt werden.

Klassische Selbsttests lassen sich mit Hilfe des Test-Elements umsetzen. Dabei können Sie auf zahlreiche Fragetypen zurückgreifen, also nicht nur Multiple-Choice-Fragen, sondern z. B. auch Lückentexte, Sortier- oder grafische Hotspotaufgaben erstellen. Für jede Frage kann ein Feedback eingegeben werden, das den Studierenden nach Beantwortung der Fragen angezeigt wird. Optional können Sie zudem eine Benotung sowie die Anzahl der erlaubten Versuche festlegen, die Bearbeitungszeit begrenzen und ein Fälligkeitsdatum definieren. Im Notencenter erhalten Sie Einblick in die Leistungen der einzelnen Studierenden, also welche Tests bearbeitet und welche Ergebnisse erzielt wurden. Soll hingegen eine anonyme Teilnahme ermöglicht werden - aus didaktischen Gründen ist dies bei reinen Selbsttests oft sinnvoll - können Sie die entsprechende Einstellung unter "Testoptionen" leicht vornehmen.

Selbsttests sind inbesondere geeignet, um mit Hilfe von Wissensfragen und -antworten den Studierenden die Gelegenheit zu bieten, selbstständig ihren Wissensstand einzuschätzen, Wissen zu festigen und Lehrstoff zu rekapitulieren. Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist die Durchführung von Probeklausuren. Darüber hinaus sind weitere didaktische Einsatzszenarien möglich, z. B. das strukturierte Erarbeiten von Texten mit Hilfe gezielter Leit- und Reflexionsfragen per Selbsttest zu unterstützen.

Anonyme Befragungen können mit Hilfe des Umfrage-Elements erstellt werden. Fragetypen und Funktionen sind hier weitgehend identisch, allerdings fehlen die Funktionen, eine Benotung festzulegen sowie ein Feedback anzuzeigen. Ergebnisse anonymer Befragungen können zudem nur in kumulierter Form aufgerufen werden, also eine Zusammenfassung aller vorliegenden Antworten.

Pools sind Sammlungen von Fragen, auf die zur Erstellung von Tests und Umfragen zurückgegriffen werden kann. Indem die Fragen Kategorien und Themen zugeordnet werden und für jede Frage ein Schwierigkeitsgrad festgelegt wird, können aus vorhandenen Pools gezielt Fragen ausgewählt werden.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

» Lehrveranstaltungen mit Blackboard organisieren
» Prüfungen, Tests und Umfragen online durchführen
» Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung eines Tests in Blackboard

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)