Textarbeit mit Python - Erste Schritte

Dozent/inSascha Eckhold
Anmeldung→ Online anmelden
RaumGarystr. 39, 1. Stock R. 184
Beginn07.05.2020 | 13:00
Ende07.05.2020 | 17:00

Zielgruppe

Forschende der Freien Universität ohne Vorkenntnisse in Computerlinguistik. Für absolute Programmierneulinge empfiehlt sich als Einstieg der Workshop "Grundlagen der Programmierung mit Python", welcher am 22.04.2020 stattfindet.

Hinter die Texte blicken

Die Programmiersprache Python ist bei Wissenschaftler*innen für ihre Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Computerlinguistik beliebt. Mit ihr lassen sich große Textmengen analytisch untersuchen, was zum Verständnis der Texte wertvolle Informationen beitragen kann. Der Workshop gibt einen ersten Einblick in die Textarbeit mit Python in Verbindung mit den Bibliotheken "Natural Language Toolkit" und "pandas"

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Fortbildungsreihe "Data Literacy" statt.

Inhalte (u.a.):

  • Computerlinguistik - was ist das?
  • NLTK - Das Natural Language Toolkit
  • pandas - die Python Data Analysis Library
  • Texte in Python einlesen
  • Texte für Analysen vorbereiten
  • Erste Untersuchungen am Text

Lernziele:

  • wesentliche Inhalte der Computerlinguistik kennen
  • das Natural Language Toolkit kennen und in Python einbinden können
  • Texte aus Online-Korpora importieren können
  • Texte für Analysen vorbereiten können
  • grundlegende Untersuchungen am Text vornehmen können

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)