Hybride Lehre: Organisieren Sie Ihre Lehrveranstaltung auf dem FU-Campus mit zusätzlich virtuell Teilnehmenden

TypOnline-Seminar
Dozent/inKaroline v. Köckritz
Anmeldung→ Online anmelden
Beginn25.05.2022 | 10:00
Ende25.05.2022 | 12:00
Hinweis

Sie erhalten am Tag des Online-Seminars eine gesonderte Mail mit den Zugangsinformationen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrende der Freien Universität.

Voraussetzungen

Die Veranstaltung wird online durchgeführt. Teilnehmende benötigen eine stabile Internetverbindung, einen PC oder Laptop mit Kamera sowie Lautsprecher und Mikrofon bzw. ein Headset. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Synchrone Interaktion von Präsenz- und virtuell teilnehmenden Studierenden gestalten

Aus dem Blickwinkel "Gute digitale Prüfungen - gute digitale Lehre?!" bieten wir Ihnen im Sommersemester 2022 eine Veranstaltungsreihe zu digital gestützten Lehr-, Lern- und Prüfungsszenarien an. In der hier vorgestellte Veranstaltung, die gemeinsam mit dem Consulting & Support-Team durchgeführt wird, betrachten wir das Format der hybriden Lehre und stellen uns der Frage, wie Lehrveranstaltungen in Präsenz mit zusätzlich virtuellen Teilnehmenden organisiert und technisch durchgeführt werden können.

Nach vier "Pandemie-Semestern" mit überwiegender Online-Lehre möchten Lehrende und Studierende wieder vermehrt zurück in Präsenz auf den Campus der Freien Universität. Unter Corona-Hygieneregelungen war und ist dies nur in reduzierter Form möglich. Ergo konnten und können weiterhin nicht alle Studierenden vor Ort und der oft größere Teil der Studierenden nur virtuell an Lehrveranstaltungen partizipieren. Das Format, in dem Präsenz- und virtuelle Teilnahme miteinander verbunden werden kann, angeleitet durch Lehrende vor Ort in der Hochschule, wird als "Hybride Lehre" bezeichnet. In dieser Veranstaltung stellen wir unterschiedlichen Möglichkeiten der Umsetzbarkeit von hybriden Lehrszenarien vor.

Inhalt

  • Definition hybrider Szenarien
  • Hinweise zur praktischen Umsetzung
  • Moderationstechniken, die die Präsenz- und virtuellen Teilnehmenden gleichermaßen adressieren
  • Hinweise zu rechtlichen Gegebenheiten
  • Mehrwerte hybrider Szenarien und "Realitätscheck"

Lernziele

  • Sie kennen die grundsätzlichen Möglichkeiten bei der Umsetzung hybrider Szenarien

  • Sie können einschätzen, wie eine praktische Umsetzung gewinnbringend für die eigene Lehrveranstaltung aussehen kann

  • Sie wissen, wie hybride Moderation alle Beteiligten sowohl in Präsenz als auch in Distanz einbezieht

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Rahmen der Veranstaltung nicht auf individuelle Fachbereichs-Videokonferenzsysteme eingehen oder diese schulen können.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de