Digitale Großveranstaltungen während Corona – Vom Frontalunterricht zur Lernerzentrierung

TypOnline-Seminar
Dozent/inUlrike Mußmann, Gabriele Wohnsdorf
Anmeldung→ Online anmelden
Beginn15.10.2020 | 10:00
Ende15.10.2020 | 12:30
Hinweis

Sie erhalten am Tag des Online-Seminars eine gesonderte Mail mit den Zugangsinformationen.

Zielgruppe

Lehrende und Dozent/innen an der Freien Universität Berlin

Voraussetzungen

Internetverbindung

Digitale Großveranstaltungen

Die aktuelle Pandemiesituation stellt große Herausforderungen an Lehrende und Lernende. Für das Wintersemester gilt u.a., Großveranstaltungen digital durchzuführen. Einerseits zieht dies starke Einschränkungen nach sich, da Präsenzzeit unersetzbar ist, anderseits birgt die Nutzung digitaler Medien auch Potential – weg vom Frontalunterricht hin zur lernerzentrierten Lehre. Wie aber können Lernmedien eingesetzt werden, ohne auf bewährte Konzepte wie Lehrvorträge und Demonstrationen zu verzichten? Anhand von Praxisbeispielen lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, die eine lernerzentrierte Bearbeitung und Wiederholung des Lernstoffs, eine individuelle Wissensüberprüfung (mit automatisiertem Feedback) sowie eine Aktivierung und höhere Beteiligung der Studierenden ermöglichen. Das Online-Seminar richtet sich an Lehrende, die Veranstaltungen mit 50, 100 oder >500 Teilnehmenden halten und darbietende Lehrverfahren umsetzen (z.B. Vortrag, Vorlesung, Einführung, Illustration).

Inhalte

  • Digitalisierung von Lerninhalten (z.B. Live-Vorträge, Screencasts, Erklärvideos, textbasierte Online-Lernmodule)
  • Teilnehmeraktivierung (z.B. via Selbsttests, Votings und Online-„Mitmachtools“)
  • Alternativen zur Präsenz in der Corona-Zeit: (z.B. Live-Austausch, virtuelle Sprechstunden, Online-Gruppenarbeit u.v.m.)
  • Teilnehmererfahrungen aus dem Sommersemester & Ideen für das WiSe 2020
  • Unterstützungsangebote (Support an der FU & Förderung)

Ziele

  • Sie kennen Beispiele und Formate für digitalisierte Großveranstaltungen
  • Sie sind mit den Umsetzungsmöglichkeiten an der Freien Universität Berlin vertraut
  • Sie haben Ideen für Ihre eigene Lehre entwickelt

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)