E-Moderation: Online-Betreuung von digitalen Lernaktivitäten (Foren, Blogs, Wikis, Chats & Video-Sitzungen)

TypOnline-Seminar
Dozent/inUlrike Mußmann, Alexander Schnücker
Anmeldung→ Online anmelden
Beginn08.04.2021 | 10:00
Ende08.04.2021 | 12:00
Hinweis

Sie erhalten am Tag des Online-Seminars eine gesonderte Mail mit den Zugangsinformationen.

Zielgruppe

Lehrende und Dozent/innen an der Freien Universität Berlin

Voraussetzungen

Internetverbindung

Digitale Lernaktivitäten kompetent betreuen

Präsenzlehre lässt sich nicht 1:1 auf Online-Lehre übertragen und Kommunikationswerkzeuge wie Foren, Blogs, Wikis und Web-Meetings sind keine Selbstläufer. Daher nimmt die „Teletutorielle Betreuung“ (oder auch: E-Moderation) eine zentrale Rolle in der digitalen Lehre ein. Doch welche konkreten Aufgaben verbergen sich hinter dem Tele-Tutoring? Wie lassen sich Lernaktivitäten im digitalen Raum unterstützen und wie motiviert man zurückhaltende Studierende online? Welche Kommunikationskanäle eignen sich für welche Lerngruppen? Das Online-Seminar bietet Einblicke in die Betreuungsaufgaben und gibt Tipps & Orientierung zum digitalen Wintersemester 2020/21.

Inhalte

  • Bedeutung der „Teletutoriellen Betreuung“ & generelle Betreuungsaufgaben
  • Betreuung asynchroner Online-Lernaktivitäten (z.B. Forum, Blog, Wiki)
  • Betreuung synchroner Online-Lernaktivitäten (z.B. Live-Meetings via Webex, Chat)

Ziele

  • Sie kennen die Betreuungsaufgaben für Online-Lehr-/Lernsettings

Sie sind mit den konkreten Aufgaben zur Betreuung synchroner und asynchroner Kommunikationsszenarien vertraut

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)