Online Pedagogical Resources for European Universities (OpenU)


Pilotprojekt: Oktober 2018 – Dezember 2022

Projektpartner:

  • Partnerschaftsnetzwerk UNA Europa:

    • Katholieke Universiteit Leuven
    • Universidad Complutense de Madrid
    • Università di Bologna
    • Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne
    • Uniwersytet Jagielloński

Projektwebseite: https://www.openu.eadtu.eu/

Projektbeschreibung

Im Rahmen der neu gegründeten europäischen Hochschulallianz „UNA Europa“, die sich eine intensivierte Zusammenarbeit im Bereich Studium und Lehre zum Ziel gesetzt hat, beteiligt sich die Freie Universität Berlin (FUB) am gemeinsamen Projekt "Online Pedagogical Resources for European Universities" (OpenU). Es hat zum Ziel, einen europaweiten, digitalen Hub („BLOOM“) zu entwickeln, der auf den Stärken bestehender Lösungen aufbaut und Studierenden ebenso wie dem akademischen und administrativen Personal Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, zum Lernen und Lehren im europäischen Hochschulraum bietet.

Der Hub soll die Entwicklung virtueller und blended Mobilitätsformate fördern, indem er die technische Infrastruktur und Good Practices zur gemeinsamen Erstellung digitaler Lehr-Lern-Szenarien und Materialien sowie zur Umsetzung digitaler Lehrkooperationen zwischen den Partneruniversitäten der UNA Europa Hochschulallianz bereitstellt. Die über den Hub erstellen Online-Kurs- und Lernangebote sollen allen Studierenden der FUB im Rahmen ihres Studiums internationale Erfahrungen ermöglichen und gleichzeitig den Übergang in physische Mobilitätsszenarien vereinfachen.

Die Freie Universität Berlin erprobt die Funktionalitäten des Hubs in Abstimmung mit den beteiligten Hochschulen anhand ausgewählter Lehrkooperationsprojekte. Diese Projekte können zur Basis für zukünftige Forschungskooperationen werden und Lehrenden zu mehr Aufmerksamkeit für ihre Forschung verhelfen. Die teilnehmenden Lehrkräfte der Freien Universität Berlin sollen Mitglieder einer europäischen Community von Lehrenden der UNA Europa Allianz werden, in der ein regelmäßiger Austausch in physischer und virtueller Form stattfinden wird.

Ab 2021 sollen die ersten internationalen Blended- und Online-Kursangebote im UNA-Europa-Hochschulnetzwerk realisiert werden. Das Vorhaben wird im Rahmen des Erasmus+-Programms von der Europäischen Union finanziert, Projektleitung im Konsortium obliegt der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne.

Projektorganisation:

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)