Onlinebetreuung von Masterarbeiten in heterogenen Studierendengruppen

Vortrag am 08.11.2016, 12:00 – 12:30 Uhr

Nina Lawrenz

Kurzbeschreibung: Die heterogene, interdisziplinär aufgestellte Studierendenschaft am Lateinamerika-Institut verfolgt für die Erstellung und Konzipierung ihrer Masterarbeiten unterschiedlichste Interessen; einige forschen im lateinamerikanischen Ausland; andere vertiefen ihre Methodenkenntnisse an anderen Instituten. Gleichzeitig jedoch verfolgen alle das Ziel zu erlernen, eine gut gegliederte und sinnvoll argumentierende Masterarbeit in einem interdisziplinären Studiengang zu verfassen. Der präsentierte E-Learning-Kurs versucht also, individuelle Schwerpunktsetzungen möglich zu machen, interdisziplinär zu betreuen und gleichzeitig grundlegende Kompetenzen im Verfassen einer qualifizierenden wissenschaftlichen Arbeit zu vermitteln.

Zur Person:

Nina Lawrenz (M. A.) ist wissenschaftliche Mitarbeiter*in am Lateinamerika-Institut und dort im Bereich Gender Studies tätig. Zudem ist sie als Studiengangskoordinator*in des Masterstudiengangs Interdisziplinäre Lateinamerikastudien auch für die Bereiche Studium und Lehre zuständig. Sie beschäftigt sich inhaltlich mit den Gender- und Queer Studies mit einem Schwerpunkt auf Themen der Diversität und Intersektionalität, insbesondere auch im Themenfeld von Migration. Darüber hinaus arbeitet sie zu Themen der (dekolonialen) Wissensproduktion und verfolgt deren Anwendung auch im Arbeitsbereich Studium und Lehre des Institutes.

Zurück zur Übersicht

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)