Was ist Open Access?

Open Access bedeutet, dass Wissen und Informationen ohne finanzielle, technische oder rechtliche Barrieren im Internet zugänglich gemacht werden und nachnutzbar sind. Open Access kann sich auf die Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse beziehen (z.B. in Zeitschriftenartikeln oder Büchern), aber auch Forschungsdaten können unter Open-Access-Bedingungen publiziert werden.

Der Arbeitsbereich E-Publishing von CeDiS beschäftigt sich primär mit 'Open Access Gold', also dem unmittelbaren freien Zugang von Forschungserbnissen mit der Erstpublikation, indem wir Publikationsinfrastrukturen bereitstellen, mit denen verlagsunabhängig Open-Access-Publikationen veröffentlicht werden können.

Die Freie Universität Berlin unterstützt das Prinzip Open Access und empfiehlt, im Sinne der 2008 verabschiedeten Open-Access-Policy, allen Universitätsangehörigen, "ihre Forschungsergebnisse und wissenschaftlichen Arbeiten auf Open-Access-Dokumentenservern zu archivieren oder in Open-Access-Zeitschriften zu veröffentlichen".

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Akteuren, Aktivitäten und Services im Bereich Open Access finden Sie auf den Open-Access-Webseiten der Freien Universität.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)