Welche grafischen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es in OJS?

Standardmäßig wird OJS mit einer einfachen, sehr funktionalen Oberfläche installiert. Diese Oberfläche kann den Bedürfnissen der jeweiligen Zeitschrift angepasst werden.

Um Ihr Journal in OJS zu gestalten, gibt es zwei zentrale Wege: Im OJS-Setup können Sie einige grundlegende Gestaltungsentscheidungen treffen und z.B. die Inhalte der sog. Sidebars festlegen oder ein Bild für die Kopfzeile definieren. Über den Einsatz von sog. CSS (Cascading Style Sheets), die ebenfalls im Setup hochgeladen werden, können Sie zusätzliche Elemente wie Schriftgrößen und Farben definieren.

OJS definiert einige Rahmenbedingungen, innerhalb derer sich ein Journal-Manager bei der Gestaltung bewegen kann. Zu diesen Festlegungen gehören u.a. die Platzierung von Objekten (z.B. die Sidebars), diverse Texte bzw. Textbausteine (z.B. Bezeichnung von Menüelementen) und die Sitemap. Definiert werden diese Rahmenbedingungen in den sog. Templates, den Grundbausteinen, aus denen OJS die Seiten zusammensetzt.

Bei weitergehenden Wünschen zur grafischen Anpassungen einer OJS-Instanz unterstützt CeDiS Sie gerne.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)