OJS Netzwerk-Workshop 2015

Das Kompetenznetzwerk OJS-de.net verbindet OJS-Dienstleister an deutschsprachigen Universitäten und Forschungseinrichtungen.

News vom 23.11.2015

Mit dem DFG-Projekt "Nachhaltige OJS-Infrastruktur zur elektronischen Publikation wissenschaftlicher Zeitschriften" haben sich das CeDiS, die Universitätsbibliothek Heidelberg und das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum der Universität Konstanz zusammengeschlossen, um die Nutzung von Open Journal Systems (OJS) im deutschsprachigen Raum zu erleichtern. Diese Partnerschaft möchten wir nun ausbauen und weitere OJS-Dienstleister einladen, zusammen ein Kompetenznetzwerk zum nachhaltigen Ausbau von OJS zu bilden.

Einladung

Als Auftakt der Netzwerkarbeit laden wir Sie ein, in einem Workshop Ihre Erfahrungen im Betrieb von OJS-Journals mit anderen Service-Dienstleistern zu teilen. Während des zweitägigen Workshops möchten wir die Möglichkeit schaffen, OJS-Dienstleister an deutschsprachigen Universitäten und Forschungseinrichtungen miteinander bekannt zu machen und Erfahrungen in der Arbeit mit OJS auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Infrastruktureinrichtungen wie Bibliotheken oder Rechenzentren, die mehrere OJS-Journals betreiben oder ein entsprechendes Angebot planen. Gemeinsam werden wir Abläufe und Probleme diskutieren, Lösungswege aufzeigen und Möglichkeiten der zukünftigen Zusammenarbeit besprechen.

Themen sind u. a. Prozesse der Journal-Gründung, Langzeitarchivierung und Indexierung, Nachhaltigkeit, Softwareentwicklung, sowie Beratung und Support für Redaktionen und Herausgeber/innen. Entsprechend dieser Vielfalt können pro Institution mehrere Personen am Workshop teilnehmen.

Der Workshop im Überblick

Was? Netzwerkworkshop der deutschsprachigen OJS-Dienstleister

Wann? Donnerstag, 3. Dezember, 12 Uhr bis Freitag, 4. Dezember, 14 Uhr

Wo? Freie Universität Berlin, Fabeckstr. 23-25, 14195 Berlin

Wer? Mitarbeiter/innen von Infrastruktureinrichtungen, die OJS als Hosting-Dienstleistung für mehrere Open-Access-Zeitschriften primär nicht-profitorientiert bereitstellen oder entsprechende Dienstleistungen planen

Veranstalter:

  • Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin
  • Universitätsbibliothek Heidelberg
  • Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum der Universität Konstanz

Kosten:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für bis zu 3 Personen pro Einrichtung kostenfrei (inkl. Verpflegung und Abendessen, ohne Reise- und Übernachtungskosten)

Anmeldung:

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 6. November. Die Anzahl der Plätze ist aus organisatorischen Gründen begrenzt.

Zur Anmeldung und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Projektkoordination unter kontakt@ojs-de.net

96 / 100

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)