E-Learning und Knowledge Management Konferenz in Varna - CeDiS ist dabei

CeDiS-Mitarbeiterin Karoline von Köckritz als Keynote-Rednerin auf der e-Learning-Tagung in Varna, Bulgarien

CeDiS-Mitarbeiterin Karoline von Köckritz als Keynote-Rednerin auf der e-Learning-Tagung in Varna, Bulgarien

Varna Conference on E-Learning: Bridge between Secondary and Higher Education

Varna Conference on E-Learning: Bridge between Secondary and Higher Education

News vom 28.09.2016

Zum 55-jährigen Bestehen der "Medizinischen Universität Varna - Prof. Dr. Paraskev Stoyanov" organisiert das dortige Zentrum für E-Learning und Distance Learning die erste "Varna Conference on e-Learning and Knowledge Management: BRIDGE BETWEEN SECONDARY AND HIGHER EDUCATION."

Die Tagung findet am 30. September und 1. Oktober 2016 an der MU-Varna statt. Zielgruppe sind Vertreter der schulischen Sekundarstufe sowie Hochschulangehörige in Bulgarien, die im Rahmen der Konferenz über aktuelle Bildungsherausforderungen - insbesondere im Übergang von Schule zu Hochschule - und Lösungen mittels E-Learning diskutieren.

Die MU-Varna möchte mit dieser Initiative ein Forum bilden, auf dem Konzepte und innovative E-Learning und Distance Learning-Szenarien mit Experten aus diesen Bereichen thematisiert werden.

Das E-Learning Zentrum der MU-Varna und CeDiS kooperieren seit Anfang 2016 und tauschen sich inhaltlich zu aktuellen Trends der Digitalisierung in der Hochschule aus. In diesem Kontext wurde CeDiS eingeladen, den Eröffnungsvortrag zum Thema "Freie Universität Berlin - Blended Learning Scenarios and Best Practice Examples" zu halten.



82 / 100

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)