Integration des Centers für Digitale Systeme in die Universitätsbibliothek

News vom 08.12.2017

In seiner Sitzung vom 22. November 2017 stimmte der Akademische Senat den Vorschlägen des Präsidiums der Freien Universität zur Integration des Centers für Digitale Systeme (CeDiS) in die Universitätsbibliothek (UB) zum 1. Januar 2018 zu.

Die Integration des CeDiS in die UB dient der Erhöhung der Effizienz und dem Erzielen von Synergien bei der elektronischen Informationsversorgung der Freien Universität. In den vergangenen Jahren sind die Schnittmengen in den Bereichen E-Research, E-Publishing, Open Access, Open Science und Forschungsdatenmanagement immer größer geworden. Eine gute und enge Zusammenarbeit wird so bereits heute gelebt.

Mit der Zusammenführung der beiden Einrichtungen sollen die Expertise, Erfahrungen und Kompetenzen noch stärker gebündelt werden, um den wachsenden Herausforderungen gemeinsam, langfristig und im größeren Rahmen begegnen zu können. Zudem werden beide Einrichtungen von der guten inner- und außeruniversitären Vernetzung des jeweiligen Partners profitieren.

Die Integration des CeDiS in die UB eröffnet vielversprechende Möglichkeiten zur Bewältigung der kontinuierlich wachsenden Anforderungen an eine Unterstützung von Lehre und Forschung. Sie ist ebenso ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Modernisierung und Stärkung der digitalen Infrastruktur der Freien Universität Berlin.

63 / 100

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)