Aktuelle Ausschreibung: XI. Internationale Summer School

Bis zum 19.05 können sich Interessierte für die Teilnahme bewerben!

News vom 24.04.2019

 „Verschlossene Grenzen. Erinnerungen an Flucht, Migration & Exil in Video-Interviews mit Überlebenden des Nationalsozialismus”

Termin der Summer School: 24.-31.Juli 2019
Anmeldungszeitraum: 20. April - 19. Mai 2019

Das vom DAAD geförderte Programm richtet sich an Personen, die in der Vergangenheit als internationale Studierende oder Gastwissenschaftler(-innen) ein oder mehrere Semester an einer deutschen Hochschule studiert oder geforscht haben und an der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Oral History zum Nationalsozialismus interessiert sind.

Die diesjährige Summer School geht dem besonderen Charakter von videografierten Interviews mit Überlebenden und ihrem Potential für die Erforschung der Migrationsgeschichten im NS nach. Wissenschaftliche Vorträge und Übungen werden über die Theorie und Praxis der Oral History und die Geschichte von Flucht und Vertreibung im NS informieren. Das Programm wird durch eine Exkursion zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück ergänzt. Im Rahmen von Gruppenarbeiten werden die Teilnehmer*innen Gelegenheit bekommen sich intensiv mit ausgewählten lebensgeschichtlichen Erinnerungsberichten auseinanderzusetzen und sie wissenschaftlich zu analysieren. Ein Untersuchungsfokus wird dabei die Reaktion der Mehrheitsgesellschaften auf bzw. die Interaktion mit den Migrant*innen, Geflüchteten und Exilant*innen sein. Hier sind auch Gegenwartsbezüge zu den jeweiligen Flüchtlingspolitiken und -debatten in den unterschiedlichen Herkunftsländern der Teilnehmer*innen möglich. Dabei werden ethische und methodische Implikationen von vergleichenden Bezügen diskutiert werden.

Die Veranstaltung findet vom 24.07. bis 31.07.2019 in Berlin statt und ist für die Teilnehmer(-innen) kostenlos. 
Die Reisekosten werden bezuschusst, für Unterkunft und Verpflegung wird gesorgt. Die Seminarsprache ist Deutsch.


Wenn Sie Fragen zu der Summer School haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns: vha-summer-school@cedis.fu-berlin.de.

35 / 100

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)