E-Examination Center²: Erhöhung der Kapazitäten für computergestützte Prüfungen

E-Examinations

E-Examinations
Bildquelle: Center für Digitale Systeme (CeDiS)

E-Examination Center²: Innenansicht

E-Examination Center²: Innenansicht
Bildquelle: Center für Digitale Systeme (CeDiS)

E-Examination Center²: Außenansicht

E-Examination Center²: Außenansicht
Bildquelle: Stephan Töpper, Pressestelle der Freien Universität Berlin

Am 22. Juli 2019 wurde an der Freien Universität Berlin das zweite Prüfungszentrum in Betrieb genommen.

News vom 26.07.2019

Das E-Examination Center2 (EEC2) der Freien Universität Berlin ist ein speziell für computergestützte Prüfungen optimiertes Prüfungszentrum. Mit mehr als 180 PC-Plätzen für diagnostische, formative und summative Prüfungen ist das EEC2 eines der größten Prüfungszentren im deutschsprachigen Raum. Für Prüfungsteilnehmende mit Behinderungen stehen bis zu 18 speziell angepasste Prüfungsplätze zur Verfügung. Das EEC2 erlaubt die Parallelisierung von bis zu vier unterschiedlichen Prüfungskohorten.

Die Freie Universität Berlin unterstützt Lehrende bereits seit 2007 bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung computergestützter Prüfungen. Das erste vollausgestattete Prüfungszentrum – das E-Examination Center (EEC) - wurde 2013 mit einer Kapazität für 151 Prüfungsteilnehmende eröffnet. Im EEC haben bis dato mehr als 100.000 Teilnehmende an computergestützten Prüfungen teilgenommen. Wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten im Gebäude der anorganischen Chemie, in welchem sich das EEC befindet, muss dieses temporär aus dem Betrieb genommen werden.

Alle E-Examinations finden daher bis auf Weiteres ausschließlich im EEC2 statt. Nach Abschluss der Gebäudesanierung ist geplant, beide Prüfungszentren mit insgesamt 331 Plätzen parallel zu betreiben.

Das EEC2 befindet sich auf dem Gelände des Seminaris CampusHotels Berlin (Takustraße 39, 14195 Berlin, Zugang über Hechtgraben).

Die operative Betreuung des Prüfungszentrums unterliegt dem CeDiS-Bereich „E-Learning und E-Examination“.

26 / 100

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)