GML² 2016 ...

News vom 15.03.2016

Viele und große Fragen standen im schönen Tagungsraum der diesjährigen GML² 2016 zur Diskussion, u.a. wie digitale Medien –  auch vor dem Hintergrund einer zunehmenden internationalen Vernetzung – zur Öffnung der Hochschulen beitragen können.  Zwei Keynote-Redner führten in die Thematik „Offene Hochschule – Vernetztes Lehren und Lernen“ ein: Prof. Dr. Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier und Prof. Dr. Rolf Granow, FH Lüebeck und oncampus GmbH (Programm).

Während fünf thematischer Sessions wurden die Themen vertieft, Beispiele aus verschiedenen Hochschulen präsentiert und diskutiert. Am zweiten Tag kristallisierte sich eine übereinstimmende Haltung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer heraus: Digitale Medien können zur internationalen Vernetzung, offener Hochschulen, standortübergreifeneder Lehr- und Lernformate, etc. beitragen, aber die face-to-face Lehre in den Hörsälen aus verschiedenen Gründen nicht ersetzen.

Nähere Informationen zur diesjährigen GML² finden sie unter: www.gml-2016.de

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)