Fachtagung für Datenschutzbeauftragte an der Freien Universität

9. und 10. Oktober - für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen

News vom 04.08.2008

Unter dem Motto "Lokal handeln - Global wirken! Von den Bedingungen der Datenschutztätigkeit im wissenschaftlichen Bereich und ihren Folgen" findet am 9. und 10. Oktober an der Freien Universität die Zweite Fachtagung für Datenschutzbeauftragte an Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtunge statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Peter Schaar (Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationswirtschaft).

Zum Hintergrund der Tagung:

Weltweit vernetzte moderne Rechner erlauben den Transport und das Zusammenfügen größter Datenmengen in kürzester Zeit; Entfernungen spielen nur eine marginale Rolle. Selbst wenn Daten nur kurze Zeit über das Internet ohne Beschränkung erreichbar sind, können sie nicht mehr als geheim gelten. Keiner kann wissen, wer über sie verfügt, sie können prinzipiell überall auf der Welt verarbeitet werden. Unter diesen Bedingungen kommt dem wirksamen Schutz von personenbezogenen Daten eine besondere Rolle zu.

Die zweite Datenschutzfachtagung an der Freien Universität Berlin befasst sich bei diesem Stand der Informationstechnologie vornehmlich mit den Bedingungen, die das Arbeitsumfeld der Datenschutzbeauftragten im wissenschaftlichen Bereich bestimmen. Rechtliche Aspekte bilden den Schwerpunkt; soziale, organisatorische und technische Aspekte ergänzen das Themenspektrum. Für den Erhalt der Freiheit kann effektivem Datenschutz mit effektiver Kontrolle keine zu große Bedeutung beigemessen werden. Für diese Aufgabe gilt es; geeignete Rahmenbedingungen zu erkennen und zu erreichen.

Das Programm und weitere Informationen (pdf) »

Anmeldung und Kontakt (pdf) »
(Für Teilnehmer/innen der Freien Universität Berlin reduziert sich der Tagungsbeitrag auf 80 Euro.)

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)