1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War

30.10.2014

1914-1918-online

1914-1918-online

Am 8. Oktober wurde die Online-Enzyklopädie im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Brüssel freigeschaltet

Eine umfassende und im Internet frei zugängliche, englischsprachige Enzyklopädie über den Ersten Weltkrieg ist am 8. Oktober vorgestellt und freigeschaltet worden. Das von Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Bayerischen Staatsbibliothek geleitete und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Projekt „1914–1918-online. International Encyclopedia of the First World War“ verbindet neueste historische Forschung mit den Vorteilen des Semantischen Web. Die Online-Enzyklopädie ist von rund 1000 Expertinnen und Experten aus 54 Ländern verfasst und zusammengestellt worden; sie wird kontinuierlich aktualisiert und erweitert.

Die Online-Enzyklopädie bietet eine umfassende Darstellung des „Großen Krieges“ in gesamteuropäischer und globaler Perspektive - in Form eines sehr nutzerfreundlichen und leicht erschließbaren digitalen Arbeitsmittel. Eine innovative Navigation ermöglicht den Nutzerinnen und Nutzern einen nicht-linearen, interessegesteuerten oder thematischen Zugang zu Informationen aus verschiedenen Kontextbereichen. Mit der Visualisierung von komplexen Zusammenhängen und durch die Integration multimedialer Inhalte setzt das Nachschlagewerk auch Maßstäbe für die sogenannten E-Humanities, die durch digitale Technologien unterstützte Forschung und Lehre in den Geisteswissenschaften.

Geleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Oliver Janz, Historiker am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin, und von Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos, Leiter des Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin.

Zur Enzyklopädie: encyclopedia.1914-1918-online.net »

Zum Projekt »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)