e-Prüfungs-Symposium - ePS

01.09.2015

Bildquelle: e-pruefungs-symposium.de

Bildquelle: e-pruefungs-symposium.de

18. bis 19. November an der Universität Paderborn.

Das zweite e-Prüfungs-Symposium wird veranstaltet von der Universität Paderborn und dem Projekt E-Assessment NRW in Kooperation mit der RWTH Aachen und e-teaching.org. Die Veranstaltung wird die Weiterentwicklungen, Herausforderungen und Potenziale im elektronisch gestützten Prüfungswesen beleuchten und dabei Fragen hinsichtlich infrastruktureller, technischer, rechtlicher, didaktischer und finanzieller Aspekte ansprechen. Sie möchte interessierten Einsteigern ebenso wie erfahrenen Akteuren im Hochschulsektor eine regelmäßige Austausch-, Diskussions- und Vernetzungsplattform bieten.

Thematisch rücken in diesem Jahr summative e-Prüfungen, welche die Lernleistung am Ende einer Lehrperiode erfassen und häufig benotet sind, in den Fokus der Tagung. 

Neben Vorträgen und Posterpräsentationen sind Prof. Dr. Jürgen Handke von der Philipps-Universität Marburg und Prof. Dr. Michael Beurskens von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn als Keynote-Speaker eingeladen. Einreichungen sind noch bis zum 15. September möglich. 

Auch die von CeDiS im März 2015 ausgerichtete E-Learning-Tagung GML² 2015 beschäftigte sich mit elektronisch gestützten Prüfungen oder E-Examinations. Die thematisch breitgefächerten Vorträge und Diskussionen sind für Interessierte hier online einzusehen.  

Ausführliche Informationen zum e-Prüfungs-Symposium finden Sie hier »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)