Digitales Lehren und Prüfen - bewährte Lösungen und neue Herausforderungen

03.08.2016

Bildquelle: www.hdm-stuttgart.de

Bildquelle: www.hdm-stuttgart.de

Am 14. Oktober 2016 an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Die Tagung "Digitales Lehren und Prüfen - bewährte Lösungen und neue Herausforderungen" wird von der Hochschulföderation SüdWest an der Hochschule der Medien, Stuttgart veranstaltet. Im Vordergrund der Tagung stehen die Vorstellung und Diskussion bewährter und innovativer Lösungen für alle Aspekte einer Digitalisierung der Lehre. Thematisch umfasst dies einerseits die Erstellung und Anwendung von digitalen Medien für die Lehre sowie von Medien für digital unterstützte Lernszenarien und andererseits die Nutzung und den Ausbau von Learning Management-, Social Media- und elektronischen Prüfungssystemen. Auch das Thema digitale Lehre zur Unterstützung des Übergangs Schule-Hochschule soll in der Tagung behandelt werden.

Die Tagung richtet sich an Lehrende und Studierende von Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Universitäten, Dualen und pädagogischen Hochschulen und sonstigen Bildungseinrichtungen. Auch Lehrende der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie Vertreter von Organisationen zur Förderung von hochschuldidaktischen und digitalen Fortbildungsangeboten sind herzlich willkommen. Die Tagung soll „Neulinge“ im Bereich E-Learning und computergestützter Prüfungen genauso ansprechen wie erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.

Die Anmeldung und das Programm finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht 

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)