Open-Access-Tage 2017 - Call for Proposals

20.04.2017

Bildquelle: open-access.net

Bildquelle: open-access.net

Die Open-Access-Tage finden vom 11. - 13. September in Dresden statt. Abstracts können bis zum 8. Mai, Poster bis zum 31. Juli eingereicht werden. 

Die Open-Access-Tage sind die zentrale jährliche Konferenz zum Thema Open Access und Open Science im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr finden sie zum 11. Mal statt, und zwar vom 11. bis 13. September in Dresden. Ausgerichtet wird die Tagung von der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) und der Technischen-Universität Dresden (TUD) in Zusammenarbeit mit der Informationsplattform open-access.net

Die Konferenz richtet sich an alle, die sich intensiv mit den Möglichkeiten, Bedingungen und Perspektiven des wissenschaftlichen Publizierens befassen. Dazu gehören Mitarbeiter/innen von Bibliotheken und anderen Einrichtungen der Wissenschaftsinfrastruktur, aber auch Wissenschaftler/innen und Mitglieder der Wissenschaftsadministration.

Bis zum 8. Mai können noch Beiträge für Vorträge, Sessions und Workshops und bis zum 31. Juli für Poster und Demo-Sessions zu Software-Anwendungen eingereicht werden. Die Einreichungen können folgende Themen behandeln: Open Access zu Forschungsdaten, Nachhaltigkeit von Open Access, Monitoring sowie Informationsvermittlung im Bereich Open Access.

Den vollständigen Call for Proposals finden Sie hier.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)