DHd Konferenz 2018

Digital Humanities im deutschsprachigen Raum: vom 25. Februar bis 2. März an der Universität zu Köln

01.12.2017

Bildquelle: dhd2018.uni-koeln.de

Bildquelle: dhd2018.uni-koeln.de

Unter dem Motto "Kritik der digitalen Vernunft" richtet die Tagung "Digital Humanities im deutschsprachigen Raum" den Fokus auf die kritische Dimension digitaler Forschung und gibt Denkanstöße zu deren Theoriebildung und Epistemologie.

In diesem Rahmen sollen auch gesellschaftliche, soziale und politische Dimensionen der in allen Bereichen wirksamen Digitalisierungsprozesse unter so heterogenen Begriffen wie Interaktionsformen, Partizipation, Bildung, Digital Literacy sowie Auswirkungen und Rückwirkungen der Digitalität auf Wissenschaft und Gesellschaft diskutiert werden.

Im Rahmen der Tagung werden unter anderem folgende Themenaspekte aufgegriffen:

  • Kritik der Digitalisierung – Formate, Standards und Praktiken
  • Kritik digitaler Angebote, Projekte und Werkzeuge
  • Kritik der digitalen Methoden
  • Kritik der digitalen Geisteswissenschaften (traditionelle Fächer und DH)
  • Kritik der digitalen Wissenschaftstheorie
  • Kritik der digitalen Gesellschaft

Weitere Informationen

Veranstaltungswebsite

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)