Aufbau einer Digital-Humanities-Infrastruktur an der Freien Universität

30.06.2017

Zahnrad

Zahnrad
Bildquelle: Stefan W via flickr, https://goo.gl/ocXzfK, Bild wurde bearbeitet.

Die Freie Universität verstärkt die infrastrukturelle und serviceorientierte IT-Unterstützung (geistes)wissenschaftlicher Forschung und ihrer Ergebnisse.

Die zu diesem Zweck initiierten Aktivitäten sind eingebettet in den wissenschaftlichen Kontext eines Teilprojekts des Sonderforschungsbereich (SFB) 980 „Episteme in Bewegung.“ Der SFB macht es sich zur Aufgabe, bislang unentdeckte Prozesse des Wissenswandels in europäischen und nicht-europäischen Kulturen vor der Moderne zu untersuchen. Das Teilprojekt „Informationsinfrastruktur“ (INF) wird neben dem Schwerpunkt der Entwicklung informationstechnisch unterstützter Verfahren zur Datenerschließung ein Datenrepositorium für digitale Objekte aufbauen. Es unterstützt damit die kooperative Arbeitsweise des SFB und bildet das Fundament für die Visualisierung von Forschungsergebnissen.

Im Rahmen des INF-Teilprojekts wird das Center für Digitale Systeme der Freien Universität folgende Aufgaben übernehmen:

  • Unterstützung des Aufbaus nachhaltiger Strukturen an der Freien Universität im Kontext des Forschungsdatenmanagements und der Forschungsdateninfrastruktur
  • Identifikation und Nutzbarmachung der Erkenntnisse und Ergebnisse des INF-Teilprojekts des SFB als zu integrierende Elemente der IT-Infrastruktur der Freien Universität
  • Erarbeitung eines Nachhaltigkeitskonzepts:
        • Ermittlung der Relevanz der erarbeiteten Lösungen und Forschungsergebnisse auch für andere Forschungskontexte
        • Ermittlung von Optionen zur Bereitstellung und Nachnutzung der erarbeiteten Lösungen und Forschungsergebnisse ggf. auch in anderen Forschungskontexten
        • Ermittlung von Optionen zur Gestaltung und Nutzung institutionsübergreifender Infrastrukturlösungen
  • Erarbeitung eines Kooperationsmodells: Unterstützung der infrastrukturellen Kooperation mit den Technologie-Partnern innerhalb des SFB.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)