Strategische (Weiter-)Entwicklung der Hochschullehre im Digitalen Zeitalter

Am 24. September in Berlin

01.06.2018

Bildquelle: hochschulforumdigitalisierung.de

Bildquelle: hochschulforumdigitalisierung.de

Der Konferenz- und Workshoptag wird vom Hochschulforum Digitalisierung veranstaltet. Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Hochschulleitungen sowie Personen, die innerhalb ihrer Hochschule mit strategischen Entwicklungsaufgaben betraut sind, und bietet Teilnehmer(innen) in diversen Workshops die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in der Erarbeitung und Umsetzung einer Strategie für digitales Lehren und Lernen zu erörtern und voneinander zu lernen. Darüber hinaus gibt es umfangreiche informelle Austauschmöglichkeiten.

Der digitale Wandel eröffnet den Hochschulen neue Potenziale zur Weiterentwicklung des Lehrens und Lernens. Übergeordnete Strategien für das digitale Zeitalter können Hochschulen dabei unterstützen, zeitgemäße Lernangebote sowie neue Curriculums- und Studienstrukturen an den Zielen der Hochschulentwicklung auszurichten und bestehende Aktivitäten entsprechend zu bündeln und Synergien zu nutzen.

Auch wenn es aufgrund der Vielfalt der deutschen Hochschulen keinen einheitlichen Weg geben kann, stehen viele Hochschulen gleichermaßen vor den Fragen, wie sie Lehre im digitalen Zeitalter strategisch vorantreiben können, wie Digitalisierung einen Beitrag zu den allgemeinen Hochschulzielen leisten kann und wie ein solcher Strategieentwicklungsprozess hochschulweit getragen werden kann.

Die Strategiekonferenz 2018 stellt diese Fragen in den Vordergrund und richtet sich daher an zentrale Akteure an Hochschulen, die mit der strategischen (Weiter-)Entwicklung der Hochschullehre im digitalen Zeitalter betraut sind. Die Strategiekonferenz dient somit der Vernetzung interessierter Hochschulleitungen und Personen, die innerhalb ihrer Hochschule strategische Entwicklungsprozesse verantworten, und bietet gleichzeitig einen Einblick in die Peer-to-Peer Beratung des Hochschulforum Digitalisierung, die 2018 in die zweite Runde startet.

Weitere Informationen

Die Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie hier

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)