Der digitale Hörsaal - Online-gestützte Großveranstaltungen

Neue Fortbildung zu den Möglichkeiten (teil-)digitalisierter Vorlesungen

10.09.2018

Bildquelle: Štefan Štefančík, unsplash.com

Bildquelle: Štefan Štefančík, unsplash.com

Sie führen eine Veranstaltung mit 100 Studierenden oder weit mehr durch? Sie sind an Möglichkeiten interessiert, wie sich solche „Massenveranstaltungen“ lernerzentrierter, interaktiver und flexibler gestalten lassen? In dieser Veranstaltung erhalten Sie Einblicke in die Entwicklung und Umsetzung (teil-)digitalisierter Vorlesungen an der Freien Universität Berlin und lernen verschiedene Umsetzungsbeispiele aus dem Lehralltag sowie die finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten zur Umstellung Ihrer eigenen Großveranstaltung auf ein Blended-Learning-Format (Verzahnung von Präsenz- und Online-Anteilen) kennen.

Erfahren Sie mehr über die Gestaltungsmöglichkeiteiten für Ihre Veranstaltung: Von der Anreicherung klassischer Präsenzvorlesungen mit einzelnen digitalen Elementen (z.B. Videos, Voting-Tools, E-Klausur) über Blended-Learning-Vorlesungen (z.B. Online-Inhalte im Wechsel mit Vorträgen/Diskussionen in Präsenz) bis hin zu kompletten Online-Vorlesungen mit wenigen Präsenzterminen. Lernen Sie darüber hinaus Möglichkeiten zur Teilnehmeraktivierung kennen (z.B. Selbst­tests, LearningApps, Lerntagebücher, Online-Kommunikationstools wie Foren und Blogs u.v.m.). Zusätzlich informieren wir Sie über die Unterstützung und finanzielle Fördermöglichkeiten für eine eigene mediengestützte Vorlesung.

Weitere Informationen

Anmeldung und weitere Informationen

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)