Fortführung des E-Learning-Förderprogramms

20.08.2020

Bildquelle: CeDiS, FUB

Bildquelle: CeDiS, FUB

Zu vergeben sind bis zu 25.000 Euro pro digitalem Lehrprojekt an der Freien Universität Berlin

Die Hochschulleitung hat für die Jahre 2020 und 2021 neue Mittel zur Unterstützung digitaler Initiativen in der Lehre bereitgestellt. Insgesamt können bis Ende des kommenden Jahres 180.000 Euro für die Unterstützung digitaler Vorhaben an der der Freien Universität vergeben werden. Die maximale Fördersumme pro Projekt liegt bei 25.000 Euro.

Nicht zuletzt vor den Herausforderungen des pandemiebedingt digitalen Sommersemesters hat sich gezeigt, dass sich elektronische Systeme in rasanter Geschwindigkeit weiterentwickeln. Digitale Tools bieten zunehmend flexible Spielräume und Gestaltungsmöglichkeiten für den Einsatz in Studium, Lehre und Forschung. Um diesen technologischen und mediendidaktischen Entwicklungen Rechnung zu tragen, wird nicht nur der Einsatz der etablierten E-Learning-Infrastruktur unterstützt, sondern es werden auch innovative digitale Lehr- und Lernszenarien in unterschiedlichen fachbezogenen Formaten entwickelt und etabliert.  

Der Fokus des E-Learning-Förderprogramms liegt auf der Entwicklung neuer Lehr-/Lernkulturen bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit in der Lehre, der Unterstützung kollaborativer Lehr-/Lernszenarien, der verbesserten Betreuung von Studierenden, der Umstellung konventioneller Prüfungen auf elektronische Prüfungsverfahren und dem Einsatz von Blended Learning und kompletten Online-Szenarien in einem interdisziplinären und internationalen Rahmen.

Durch das FU E-Learning-Förderprogramm, das seit 2003 vom Präsidium unterstützt wird, sind bis dato über 200 Projekte gefördert worden. Gefördert werden E-Learning-Initiativen aller in der Lehre tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Falls Sie Fragen zum Förderprogramm oder eine Idee für ein Projekt haben, so kontaktieren Sie uns gerne: foerderung@e-learning.fu-berlin.de

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)