Einladung: Präsentation der Online-Bildungsplattform "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" am 25.11.2020

24.11.2020

Memories of the Occupation in Greece

Memories of the Occupation in Greece

Am Mittwoch, den 25.11.2020 wird von 16 bis 18 Uhr die neue bilinguale Online-Bildungsplattform über die Geschichte der deutschen Okkupation Griechenlands präsentiert.

Das Online-Bildungsangebot wurde im Rahmen des Oral History Projekts „Memories of the Occupation in Greece“ (MOG) von einem deutsch-griechischen Expertenteam für den Schulunterricht entwickelt und steht für den nicht kommerziellen Einsatz kostenlos zur Verfügung. Das Projekt ist beim Center für Digitale Systeme (CeDiS) an der Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin angesiedelt.

Die Lehreinheiten basieren auf Inhalten aus dem gleichnamigen Online-Zeitzeugenarchiv und sind multimedial und interaktiv aufgebaut. Innerhalb der Bildungsplattform können sich Schülerinnen und Schüler anhand ausgewählter Schwerpunktthemen gezielt mit verschiedenen Aspekten der nationalsozialistischen Besatzungsherrschaft auseinandersetzen. Das didaktische Paradigma der Oral History unter Verwendung von Zeitzeugeninterviews sowie forschendes und problemorientiertes Lehren und Lernen stehen im Vordergrund. Die Bildungsplattform ist bilingual und eignet sich sowohl für den deutschen als auch für den griechischen Schulunterricht. Das Material ist vollständig digital und kann sowohl im Präsenzunterricht als auch online genutzt werden.

Auf der zweistündigen Online-Präsentation werden das MOG-Archiv und die neue MOG-Bildungsplattform mit Live-Beispielen vorgestellt. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Datum: 25.11.2020
Uhrzeit: 
16:00 - 18:00 (deutsche Zeit)
Ort: 
WebEx [Link zur Veranstaltung]
Event number: 121 949 1523
Event password: U3SyVW32pq8

Moderation:
 Prof. Dr. Ulrich Moennig (Universität Hamburg)

  • Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos (Freie Universität Berlin): Das Projekt MOG
  • Dorothee Wein (Freie Universität Berlin): Oral History mit Schwerpunkt Nationalsozialismus in der Schule  
  • Dr. Anna Maria Droumpouki (Historikerin): Das MOG-Archiv
  • Damian Thönges (Freie Universität Berlin): Die MOG-Bildungsplattform
  • Regina Wiesinger (Deutsche Schule Athen): Die Lehreinheit "Kriegsverbrechen" 

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, folgen Sie bitte diesem Link. Sie werden anschließend gebeten, sich mit Namen und E-Mail-Adresse zu registrieren. Die Veranstaltung wird für die Öffentlichkeit gestreamt. Der Link dazu wird 30 Minuten vor der Veranstaltung hier bekanntgegeben.

Hinweis: Eine Präsentation der griechischen MOG-Bildungsplattform findet am Mittwoch, den 02.12.2020 um 16:00 Uhr deutscher Zeit auf Griechisch statt. 

Das Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" wird vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland und von der Stavros Niarchos Stiftung gefördert.

Organisation: Ozeni Athanasiadou, Ioanna Dekatri, Vasiliki Pantazidou, Branka Pavlovic, Damian Thönges

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)