Unterstützung des Sonderforschungsbereichs 1171 "Affective Societies"

24.11.2020

Logo Affective Societies

Logo Affective Societies

Das CeDiS beteiligt sich bei Maßnahmen zur Entwicklung von Data Literacy

Der Sonderforschungsbereich 1171 „Affective Societies“ erforscht „Affekte und Emotionen in deren zentraler Rolle für das gesellschaftliche Miteinander, sei es in den Künsten, in der Politik, im Zusammenhang mit Migration oder im Umgang mit neuen Medientechnologien“ (vgl. https://www.sfb-affective-societies.de/). Das Teilprojekt INF „Service- und Forschungsprojekt zu Informationsinfrastruktur und Datenmanagement“ berät die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Thema Forschungsdatenmanagement sowohl auf Projekt- als auch auf Verbundebene.

Das CeDiS unterstützt den SFB 1171 INF bei Maßnahmen zur Entwicklung von Data Literacy und beim Aufbau kollaborativer Arbeitsumgebungen. In den kommenden vier Jahren werden wir digitale Lehr- und Lernressourcen zum Forschungsdatenmanagement umsetzen, Blended-Learning-Szenarien zur Integration dieser Online-Lernressourcen in die Lehre ausarbeiten, Fortbildungen zu o.g. Themen anbieten, eine kollaborativer Arbeitsumgebungen für den Verbund einrichten, zu den eingesetzten (digitalen) Werkzeugen beraten und bei der Erstellung jeglicher Hilfsmaterialien unterstützen.

Weitere Informationen zum Teilprojekt finden sich hier.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)