E-Learning-Förderprogramm

Projekt: Pharm A ktuell - Arzneistoffe und Therapien

Einrichtung: Institut für Pharmazie
Projektleitung: Prof. Dr. Monika Schäfer-Korting
E-Mail: msk@zedat.fu-berlin.de

Prof. Dr. Burkhard Kleuser
E-Mail: bkleuser@zedat.fu-berlin.de

Projektmitarbeiterinnen: Dr. Vivian Kral, E-Mail: kral@zedat.fu-berlin.de
Barbara Brüggener, E-Mail: bbruegge@zedat.fu-berlin.de
Förderjahr: 2009
Projekt: Pharm-a-ktuell (nicht öffentlich zugänglich)

Ergebnisse:

Mit dem E-Learning-Projekt ´Pharm A ktuell´ steht Studierenden der Pharmazie eine inter-aktive virtuelle Lernumgebung zur Verfügung. Die in einem ersten Projekt erarbeiteten Lern- und Testmodule zu Teilbereichen der Pharmakologie und Toxikologie sind nun durch Lerninhalte der Pharmakotherapie ergänzt worden. Die Lerninhalte wurden nach modernen didaktischen Prinzipien erstellt, physiologische und pathophysiologische Vorgänge sowie die Wirkungsweise von ausgewählten Arzneistoffen durch Animationen visualisiert. Ziel des Vorhabens war es, die Pharmakologie und Toxikologie möglichst weitreichend in Form von Modulen abzudecken. Gerade der Bereich der Pharmakotherapie unterliegt durch die Entwicklung und Zulassung neuer Arzneimittel einem ständigen Wandlungsprozess, dem Lehrbücher nicht gerecht werden können. Die Inhalte des Projekts ´Pharm A ktuell´ sind auf einem sehr aktuellen Kenntnisstand und ermöglichen den Studierenden somit eine ideale Vorbereitung auf die Berufspraxis des Apothekers.

 

 

Übersicht der geförderten Projekte am FB Biologie, Chemie, Pharmazie »
Liste aller Einrichtungen mit geförderten Projekten »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)