E-Learning-Förderprogramm

Projekt: Sozialwissenschaftliche Japankunde

Einrichtung: Ostasien und Vorderer Orient (WE 4)
Fachrichtung Japanologie
Projektleitung: Prof. Dr. Verena Blechinger
E-Mail: vblechin@zedat.fu-berlin.de
Projektmitarbeiter/innen: Benjamin Lunau
Dr. David Chiavacci
Förderjahr: 2005
Projektwebsite: nur über die Lernplatform zugänglich

Ergebnisse:

Das Projekt „Sozialwissenschaftliche Japankunde“ hat den Aufbau von zwei Online-Modulen zur Vertiefung und Erweiterung des Präsenzstudiums im BA-Studiengang Japanstudien/ Ostasienwissenschaften zum Gegenstand.

Die im Rahmen der Module Japankunde I und II angebotenen Einführungskurse zur politischen und Wirtschaftsgeschichte Japans bzw. zu Politik und Wirtschaft Japans werden in Form des blended learning veranstaltet. Präsenzveranstaltungen werden unter Zuhilfenahme der E-Learning-Plattform Blackboard vorbereitet und vertieft, weiterführende Eigenarbeit der Studierenden wird angeregt.

Im Rahmen des Projektes sind Quellen erschlossen worden, deren selbstständige Aufbereitung durch die Studierenden mit Hilfe von  spezifischen, lektüreleitenden Fragen und Online-Tests zur Selbstkontrolle unterstützt wird. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung einer sinnvollen Verbindung zwischen der Lehre in Präsenz und im Selbststudium über die Lernplattform, die den Studierenden eine erweiterte und intensivere Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten in der Frühphase des Studiums ermöglicht.

 

Übersicht der geförderten Projekte am FB Geschichts- und Kulturwissenschaften »
Liste aller Einrichtungen mit geförderten Projekten »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)