FB Geschichts- und Kulturwissenschaften

E-Learning Förderprogramm: Geförderte Projekte am FB Geschichts- und Kulturwissenschaften

Hier finden Sie eine Übersicht der durch das E-Learning Förderprogramm der Freien Universität geförderten Projekte am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften. Einen allgemeinen Einstieg in die E-Learning Aktivitäten des Fachbereichs mit Berichten aus der Praxis bietet die Rubrik Blick in die Fachbereiche.

Sonderförderung am OAS »
Geförderte Projekte aus der Abteilung für Geschichte - Friedrich-Meinecke-Institut (WE 1) »
Geförderte Projekte aus dem Kunsthistorischen Institut (WE 2) »
Geförderte Projekte aus den Altertumswissenschaften (WE 3) »
Geförderte Projekte aus der Abteilung für Ostasien und Vorderer Orient (WE 4) »
Geförderte Projekte am Institut für Judaistik (WE 5) »
Geförderte Projekte aus dem Seminar für Katholische Theologie (WE 6) »
Geförderte Projekte am Institut für Religionswissenschaft (WE 8) »


Sonderförderung 2006/2007


Zum Seitenanfang


Geschichte - Friedrich-Meinecke-Institut (WE 1)

  • Lehrveranstaltung im Rahmen des ,,German-lsraeli Virtual Campus" (GIVCA)
    GIVCA bezeichnet eine strategische Partnerschaft zwischen der Freien Universität Berlin und der Hebrew University of Jerusalem, in deren Rahmen die Lehrveranstaltung "Coping with Terrorism in Germany and lsrael - History and Memory" entstanden ist.
    Projektleitung: Prof. Dr. Arnd Bauerkämper
    Förderjahr: 2019

  • Geschichtsdidaktik online
    Der Bereich Geschichtsdidaktik stellt seine Veranstaltung flächendeckend auf Blended Learning Seminare um. Neben der Bereitstellung medial aufbereiteter Materialien sind die Erstellung und Nutzung von Unterrichtsfilmen und der Aufbau eines Repository für die Geschichtsdidaktik zentrale Bestandteile des Projekts.
    Projektleitung: Prof. Dr. Michele Barricelli
    Förderjahr: 2006


Zum Seitenanfang


Kunsthistorisches Institut (WE 2)

  • Kunst Afrikas. Kontexte und Funktionen
    E-Learning Vorhaben mit 15 Studieneinheiten (und Klausur) zu Grundlagen der Kunst und visuellen Kulturen Afrikas in Hinblick auf Funktionen und Kontexte..
    Projektleitung: Prof. Dr. Tobias Wendl
    Förderjahr: 2013
  • Grundzüge der Ostasiatischen Kunstgeschichte
    In der zweisemestrigen Einführungsveranstaltung erarbeiten sich die Studierenden anhand eines didaktisch aufbereiteten Online-Katalogs repräsentativer Stücke einen kritischen Umgang mit relevanten Kunstobjekten.
    Projektleitung: Prof. Dr. Jeong-hee Lee-Kalisch
    Förderjahr: 2007, 2009 und 2011

Zum Seitenanfang


Altertumswissenschaften (WE 3)


Zum Seitenanfang


Ostasien und Vorderer Orient (WE 4)

  • eChinese - die Chinesischplattform an der FU Berlin
    Das neu zu schaffende digitale Lernangebot soll den Studierenden zusätzliche Aufgaben, Tests und authentische Materialien aus der Welt der chinesischen Sprache und Schrift bieten. Mit dem digitalen Lernangebot soll der Präsenzunterricht nicht ersetzt, aber im Sinne eines Blended-Learning Ansatzes sinnvoll ergänzt werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Andreas Guder
    Förderjahr: 2020
  • Einführung in die Politik und Wirtschaft Chinas
    Der Massive Online Kurs (MOC) „Einführung in die Politik und Wirtschaft Chinas“ soll den Studierenden am Institut für Chinastudien der Freien Universität Berlin ein attraktives und zeitgemäßes Format des Lehrens und Lernens bieten. Unterschiedliche Lerntypen sowie der hohe Anteil internationaler Studierender sollen durch die Nutzung diverser und sowohl zeitlich aus auch räumlich flexibler Lehr- und Lernszenarien angesprochen und gefördert werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Genia Kostka
    Förderjahr: 2017

  • Die Geschichte der VR China
    Mit dem Massive Online Course (MOC) zur Geschichte der VR China, einer Umwandlung der bisherigen Präsenzveranstaltung (Pflichtveranstaltung im BA „Chinastudien“), möchte das Institut für Chinastudien der Freien Universität Berlin seinen Studierenden ein attraktives und zeitgemäßes Format des Lernens und Lehrens bieten.
    Projektleitung: Prof. Dr. Klaus Mühlhahn
    Förderjahr: 2017

  • Kalila und Dimna - Weisheit kodiert
    In dem Projekt Kalila und Dimna - Weisheit kodiert geht es darum, durch moderne digitale Mittel die fluide Textgestalt eines Klassikers der Weltliteratur zu begreifen und zu vermitteln. Es ist gleichzeitig ein E-Learning- und E-Research-Projekt, so dass Studierende von neuester Forschung direkt profitieren.
    Projektleitung: Prof. Dr. Beatrice Gründler
    Förderjahr: 2015
  • Blended Learning Szenarien für die Grundmodule sowie Module der Sprachausbildung des Bachelorprogramms "Chinastudien"
    Um weiterhin die flächendeckende Nutzung von E-Learning Ressourcen (Content) beim Einsatz von Blended Learning Szenarien am Ostasiatischen Seminar (OAS), Fachrichtung Sinologie, zu erreichen, verfolgt das Projektvorhaben das Ziel, innerhalb der FU E-Learning Förderung sowohl für die Grundmodule als auch für die Sprachausbildung im Rahmen des Bacherlorprogramms „Chinastudien“ Unterstützung durch e-TutorInnen zu beantragen.
    Projektleitung: Prof. Dr. Mechthild Leutner
    Förderjahr: 2011
  • Basiswissen Islamwissenschaft
    Entwicklung eines Online-Angebots „Basiswissen Islamwissenschaft“, das Studenten in verschiedenen Studienphasen das eigenständige Erarbeiten und Wiederholen von islamwissenschaftlichem Grundlagenwissen ermöglicht.
    Projektleitung: Prof. Dr. Manan Ahmed
    Förderjahr: 2010
  • Japanologie/ Koreastudien (Institutsprojekt)
    Erstellung von Online-Materialien und -Modulen für eine institutsweite Verwendung in Blended Learning Konzepten, Betreuung von Studierenden im Auslandsstudium und im berufsvorbereitenden Praktikum
    Projektleitung: Prof. Dr. Verena Blechinger Talcott, Prof. Dr. Eun-Jeung Lee
    Förderjahr: 2009
  • Einführung in die Islamwissenschaft
    Entwicklung eines Online Angebots für die Einführung in die Islamwissenschaft, in dem zentrale Gegenstände und Fragestellungen behandelt werden. Schwerpunkte dieses Projektes sind die Erstellung von einzelnen didaktisch aufbereiteten Lerneinheiten, die in unterschiedlichen Veranstaltungen der Islamwissenschaft eingesetzt werden können und der Aufbau eines institutsweiten Repository.
    Projektleitung: Prof. Dr. Gudrun Krämer
    Förderjahr: 2006
  • Sinologie: Entwicklung von Blended Learning-Szenarien
    Umstellung der BA Veranstaltungen auf Blended Learning-Seminare. Schwerpunkt ist die Entwicklung und mediale Aufbereitung von Materialien, die für die im BA angebotenen Veranstaltungen dauerhaft zur Verfügung stehen.
    Projektleitung: Prof. Dr. Mechthild Leutner 
    Förderjahr: 2006
  • KanjiKreativ
    Flash basiertes Übungsprogramm zum Erlernen des  Grundbestandes sino-japanischer Schriftzeichen. Die Anwendung untergliedert sich in einen Lern-, Übungs- und Testbereich
    Projektleitung: Prof. Dr. Irmela Hijiya-Kirschnereit
    Förderjahr: 2005
  • Sozialwissenschaftliche Japankunde
    Entwicklung von Blended Learning Seminaren zu den BA-Einführungskursen Politik und Wirtschaft Japans. Schwerpunkte liegen neben der inhaltlichen Erschließung von Quellen, die mit Hilfe von Tests abgesichert werden, auf der Nachbildung von Entscheidungsstrukturen im heutigen Japan.
    Projektleitung: Prof. Dr. Verena Blechinger
    Förderjahr: 2005
  • SIBAWAIH - II
    Ausbau und Erweiterung des Projektes Sibawaih I. Der Schwerpunkt liegt in der Weiterentwicklung der webbasierten Autoren-und Lernumgebung. Dafür wurden neue Übungsformen entwickelt, die auch im E-Learning Projekt classici online angewendet wurden.
    Projektleitung: Dr. Wolf-Dietrich Fromm
    Förderjahr: 2004
  • Chinesische Geschichte Online
    Entwicklung eines interaktiven und medialen Online-Angebots zur Einführung in die Chinesische Geschichte von 1949 bis heute zur Vor-und Nachbereitung der entsprechenden Präsenzveranstaltung.
    Projektleitung: Prof. Dr. Mechthild Leutner
    Förderjahr: 2003
     
  • SIBAWAIH - SKA-I
    Entwicklung einer webbasierten Lernumgebung inklusive Autorenumgebung zum Erlernen der arabischen Sprache. Das Angebot besteht neben auditiv unterlegten Lesetexten aus einer Vielzahl an Übungen und Grammatik Lektionen.
    Projektleitung: Dr. Wolf-Dietrich Fromm
    Förderjahr: 2003
     

Zum Seitenanfang


Institut für Judaistik (WE 5)

    • Yavne
      Medial unterstütze Einführung in die jüdische Literatur und Kultur der Antike. Erstellung einzelner Lernmodule zur Vermittlung von Grundlagenwissen, die zum Verständnis rabbinischer Texte erforderlich sind.
      Projektleitung: Dr. Gottfried Reeg
      Förderjahr: 2006


Zum Seitenanfang


Seminar für Katholische Theologie (WE 6)

    • E-Learning-Tutorium Biblisches Hebräisch
      Ziel des Projektes ist die verbesserte Vermittlung des Biblischen Hebräisch. Die Umsetzung basiert auf drei Komponenten: Veranschaulichung, Dokumentation und direkte Anwendung. Diese Komponenten werden in Form von Animationen, interaktiven Übungen und Übersichtstabellen umgesetzt. Der modulare Aufbau der Übungen macht diese über das Projekt hinaus weiter nutzbar.
      Projektleitung: Prof. Dr. Rainer Kampling
      Förderjahr: 2006


Zum Seitenanfang


Institut für Religionswissenschaft (WE 8)

    • Religion in Geschichte und Gesellschaft
      Begleitende online Angebote zum Themenkomplex Religion in Geschichte und Gesellschaft. Schwerpunkte liegen in der medialen Aufbereitung, der tutoriellen Betreuung und der Durchführung von Tests.
      Projektleitung: Prof. Dr. Hartmut Zinser
      Förderjahr: 2005


Zum Seitenanfang


 

Übersicht aller Einrichtungen mit geförderten E-Learning Projekten »


Zum Seitenanfang

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)