E-Learning-Förderprogramm

Projekt: Einsatz mediengestützter Lehr- und Lernmethoden in die Neogräzistik
Didaktik der neugriechischen Literaturgeschichte

Einrichtung: Institut für Griechische und Lateinische Philologie
Projektleitung: Prof. Dr. Miltos Pechlivanos
E-Mail: m.pechlivanos@fu-berlin.de
Projektmitarbeiter/innen: M. A. Bart Soethaert, E-Mail: Bart.Soethaert@fu-berlin.de

Dr. Angela Gioti, E-Mail: angela.gioti@fu-berlin.de

Förderjahr: 2009
Projektwebsite: Neogräzistik E-Learning

Ergebnisse:

Die offene Literaturgeschichte, die im Rahmen des e-Learning-Projekts „Didaktik der neugriechischen Literaturgeschichte“ geschaffen wurde, bietet den Studierenden nicht nur einen Überblick über die neugriechische Literaturgeschichte (1669-2000). Durch die Auseinandersetzung mit dem Angebot an Text- und Bildmaterial wird auch ein Wegweiser zu komplexeren Fragestellungen an die Hand gegeben, wie beispielsweise Fragen der literarischen Kanonbildung, Prinzipien der Literaturgeschichtsschreibung und Momente der Kontinuität und der Brüche in einer Funktionsgeschichte der neugriechischen Literatur.
Diese digitale Geschichte der neugriechischen Literatur (open reader), die die traditionellen Modelle der Literaturgeschichtsschreibung versucht zu überwinden, indem sie als organisierendes Prinzip eine Reihe von literarischen Fakten (z.B. die Veröffentlichung eines Werks, eine Übersetzung, eine Aufführung, ein literarisches Manifest etc.) verwendet, koppelt die Vor- und Nachbereitung des Literaturseminars an den Präsenzunterricht (Modul 6: Neugriechische Literatur I). Der Seminarsyllabus funktioniert als Einstieg zum non-linearen Lesen und erlaubt dem Leser über Navigationspunkte und Links im Text eigene Lesewege zu gehen und diese zu dokumentieren.

 

Übersicht der geförderten Projekte am FB Philosophie und Geisteswissenschaften»
Liste aller Einrichtungen mit geförderten Projekten »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)