FB Philosophie und Geisteswissenschaften

E-Learning-Förderprogramm: Geförderte Projekte am Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften

Hier finden Sie eine Übersicht der durch das E-Learning-Förderprogramm der Freien Universität geförderten Projekte am Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften. Einen allgemeinen Einstieg in die E-Learning Aktivitäten des Fachbereichs mit Berichten aus der Praxis bietet die Rubrik Blick in die Fachbereiche.

Institut für Philosophie (WE 01) »
Institut für Griechische und Lateinische Philologie (WE 02) »
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie (WE 04) »
Institut für Romanische Philologie (WE 05) »
Institut für Theaterwissenschaft (WE 07)»
 


Institut für Philosophie

lorbeeren FU E-Learning-Preis 2007:
Preisträger in der Kategorie Didaktik



Zum Seitenanfang


Institut für Griechische und Lateinische Philologie

lorbeeren FU E-Learning-Preis 2009:
Preisträger in der Kategorie Multimediale Lernmaterialien und Lernumgebungen




Zum Seitenanfang


Institut für Deutsche und Niederländische Philologie

  • neon - Nederlands Online II
    Aktualisierung und Erweiterung des Projekts "neon - Nederlands Online".
    Projektleitung: Prof. Dr. Matthias Hüning
    Förderjahr: 2011

  • Spracherwerb - audiovisuell
    Erstellung audiovisueller Lernmaterialien zum Spracherwerb.
    Projektleitung: Prof. Dr. Gisela Klann-Delius
    Förderjahr: 2006

  • Literaturtheorien interaktiv
    Entwicklung von drei Lernmodulen, "Einführung in die Literaturtheorie", "Narratologie" und "Inter- und Intramedialität" zur selbständigen Erarbeitung von literaturtheoretischen Inhalten.
    Projektleitung: Dr. Ursula Kocher
    Förderjahr: 2005

lorbeeren FU E-Learning-Preis 2005:
Preisträger in der Kategorie Didaktik
  • Mittelhochdeutsch-Trainer
    OnlinE-Lernsystem für Studierende, das in die Grundlagen der mittelhochdeutschen Sprache einführt.
    Projektleitung: Dr. Nicola Zotz
    Förderjahr: 2003

  • neon - Nederlands Online I
    Didaktisch aufbereitetes Material zu zentralen Aspekten der sprachlichen Struktur des Niederländischen unter sprachwissenschaftlichen Gesichtspunkten.
    Projektleitung: Prof. Dr. Matthias Hüning
    Förderjahr: 2003

Zum Seitenanfang


Institut für Romanische Philologie

  • Virtueller Lern- und Begegnungsort (ViLeBe) im Praxissemester der romanischen Sprachen
    Das Projekt adressiert die Herausforderungen des Praxissemesters in der Berliner Lehramtsausbildung mit digitalen Medien. Mithilfe von Blogs, Wikis, Adobe Connect Begegnungsräumen & Co. sollen der Austausch, die kollegiale Zusammenarbeit und die Betreuung durch die Lehrenden gezielt gefördert werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Daniela Caspari
    Förderjahr: 2019

  • German-lsraeli Virtual Campus (GIVCA) - Piloteinsatz
    Mit dem Modellprojekt German-lsraeli Virtual Campus (GIVCA) widmen sich die Freie Universität Berlin (FUB) und die Hebrew University of Jerusalem (HUJI) der Planung, Durchführung, nachhaltigen Verankerung und Verbreitung gemeinsam entwickelter, internationaler Online-Lehrangebote.
    Projektleitung: Prof. Dr. Susanne Zepp
    Förderjahr: 2018

  • E-DaZ/SB - Blended Learning für Deutsch als Zweitsprache und Sprachbildung (SB) im Praxissemester der FU Berlin
    Mit der Einführung des Praxissemesters (MA-Phase) im Rahmen der Berliner Lehrkräftebildung sind zahlreiche Neuerungen verbunden. Eine davon ist, dass alle Lehramtsstudierenden im Master of Education das Pflichtmodul Lernforschungsprojekt absolvieren. In diesem Rahmen sind Studienanteile im Bereich Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung im Umfang von 3 Leistungspunkten obligatorisch abzuleisten. Mit E-DaZ_SB soll die universitäre Lehre der Freien Universität Berlin im Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ)/Sprachbildung (SB) durch den innovativen Einsatz von E-Learning-Elementen nachhaltig bereichert und qualitativ verbessert werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Daniela Caspari
    Förderjahr: 2017

  • Wiki zur italienischen Metrik
    Das Wiki zur italienischen Metrik wird als E-Learning Angebot entwickelt, das von Studierenden der Romanistik genutzt werden kann, um Definitionen und Beispiele für Versmaße und Gedichtformen der italienischen Literatur kennenzulernen und einzuüben.
    Projektleitung: Prof. Dr. Bernhard Huss
    Förderjahr: 2016

  • Textdaten Romanistik: Ressourcen für das Blended Learning
    Das Projekt setzt sich zum Ziel, Studienanfänger/innen an die Nutzung online verfügbarer „Textdaten“ heranzuführen und bei fortgeschrittenen Studierenden Kompetenzen für die selbständige Arbeit im Sinne des Forschenden Lernens aufzubauen.
    Projektleitung: Prof. Dr. Annette Gerstenberg
    Förderjahr: 2014

  • (Selbst-)lernkurs: Methoden wissenschaftliches Arbeitens für Studierende der Romanistik
    Im Rahmen des Folgeprojektes wird der existierende Blackboard-Kurs für Studierende zum wissenschaftlichen Arbeiten überarbeitet und vervollständigt. Dieser Kurs soll für den Erwerb von Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens in den Proseminaren eingesetzt und erprobt werden. Ziel ist, dass der Blackboard-Kurs verpflichtender Bestandteil der Proseminare werden soll, um die Methodenkompetenz der Studierenden zu verbessern.
    Projektleitung: Prof. Dr. Daniela Caspari
    Förderjahr: 2011

  • Weiterführung E-Learning Romanistik
    Verstetigung des Projekts „E-learning Romanistik – Möglichkeiten, Einsatzszenarien und Perspektiven des Einsatzes von E-Learning in der Lehre in den romanischen Philologien“.
    Projektleitung: Prof. Dr. Daniela Caspari
    Förderjahr: 2009

  • E-learning Romanistik – Möglichkeiten, Einsatzszenarien und Perspektiven
    Projektleitung: Prof. Dr. Daniela Caspari
    Förderjahr: 2007

  • Classici Online II
    Weiterentwicklung des Lernangebots durch Lernpfade, der Ausbau eines interaktiven Forums und die Erstellung eines multimedialen Archivs.
    Projektleitung: Paola Albarella, Giulia Angelini
    Förderjahr: 2004

  • Classici Online
    Lehr- und Lernmaterialien zu „Letture di classici“ für Übungen, literatur- und sprachwissenschaftlichen Grundkurse und Einführungsveranstaltungen.
    Projektleitung: Paola Albarella, Giulia Angelini
    Förderjahr: 2003

  • Spracherwerb Spanisch im Internet
    Ergänzende Übungen und Lernmaterialien zu den regelmäßigen Lehrveranstaltungen des Spracherwerbs Spanisch im Hauptstudium.
    Projektleitung: Ester Yáñez Tortosa
    Förderjahr: 2003

lorbeeren FU E-Learning-Preis 2008:
Preisträger in der Kategorie Nachhaltige Integration und Vernetzung

 

Zum Seitenanfang


Institut für Theaterwissenschaft

  • Einführung in die Theaterwissenschaft online
    Die Einführungsvorlesung in die Theaterwissenschaft ist die zentrale Vorlesung im BA Theaterwissenschaft und für alle Studierenden verpflichtend. Die Online-Vorlesung erweitert die Präsenz-Vorlesung um Selbstlernelemente und ergänzende Lehr-/Lern- und Videomaterialien.
    Projektleitung: Prof. Dr. Doris Kolesch
    Förderjahr: 2015
  • Schnittstellen von Theater und Medien III (Digitales Lernarchiv)
    Um dem Charakter eines dynamisch wachsenden Lernarchivs zu entsprechen, soll das Portal mit Materialien der jüngsten und kommenden Seminare aktualisiert und um zwei neue Reihen (Experimentieren in Wissenschaft/Kunst/Theater und die Vorlesungsreihe Philosophien des Theaters)  erweitert werden. Mit der Vorlesungsdokumentation soll gleichzeitig ein Modell für ein digitales Projekt "Virtueller Hörsaal" erprobt werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Helmar Schramm
    Förderjahr: 2011
  • Schnittstellen von Theater und Medien II (Digitales Lernarchiv)
    Ausgehend von den Erfahrungen des Vorgängerprojekts soll das geschaffene Medienarchiv  als dynamisch wachsender Wissensspeicher quantitativ und qualitativ weiterentwickelt werden, wobei die methodische Orientierung auf audiovisuelle Materialien und Vermittlungsstrategien im Vordergrund steht.
    Projektleitung: Prof. Dr. Helmar Schramm
    Förderjahr: 2008
lorbeeren FU E-Learning-Preis 2006:
Preisträger in der Kategorie Multimedia/Technik
  • Theaterhistorische Dokumente Digital
    Ton- und Bilddokumenten und Quellentexten zu dem französischen Theatertheoretiker und -praktiker Antonin Artaud.
    Projektleitung: Prof. Dr. Doris Kolesch
    Förderjahr: 2003


Zum Seitenanfang


 

zurück zur Übersicht aller Einrichtungen mit geförderten E-Learning Projekten »


Zum Seitenanfang

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)