E-Learning-Förderprogramm

Textdaten Romanistik: Ressourcen für das Blended Learning

Einrichtung: Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
Projektleitung: Prof. Dr. Annette Gerstenberg, E-Mail: annette.gerstenberg@fu-berlin.de
Projektmitarbeiter/innen: Roberta Di Salle, E-Mail: disalle@zedat.fu-berlin.de
Förderjahr: 2014
Projektwebsite: Textdaten Romanistik

Ergebnisse:

Während der Projektlaufzeit wurden über 100 Ressourcen, die in der Präsenzlehre, aber auch in den individuell zu erstellenden Arbeiten der Studierenden verwendet werden, im Wiki Textdaten Romanistik aufbereitet. Die Aufbereitung umfasst neben der Verlinkung in hierarchisch angeordneten Rubriken die Einrichtung einer eigenen Seite für jede Ressource, die für die weiterführende Nutzung angereichert wurde; neben der Zielsetzung des quantitativen Aufbaus einer aussagekräftigen Ressourcensammlung etablierte sich der qualitative Ausbau des Wikis: erstens durch eine Verschlagwortung, die eine Brücke in die wissenschaftliche Systematik schlägt und zweitens durch die Hinzufügung eines Steckbriefs, der die wichtigen Deskriptoren der einzelnen Ressourcen zusammenfasst. Auf diese Weise werden über den unmittelbaren Nutzen der Auffindbarkeit hinaus auch die systematischen Kategorien geübt, in denen Korpora und andere online verfügbare Textdaten erfasst werden. Als zweite Säule neben der Erfassung und beschreibenden Anreicherung von Korpora entwickelte sich im Verlauf der Projektarbeit der Bereich der Anleitungen ("Manuals"), in dem wichtige Werkzeuge der empirischen Arbeit übersichtlich zusammengestellt werden. In praxisnahen Einführungen wird an die Arbeit mit diesen Werkzeugen herangeführt. Auf diese Weise werden Programme der Transkription (Transcriber, Praat) für unterschiedliche Zwecke zugänglich gemacht, aber auch basale computerlinguistische Kenntnisse, in Form einer ausführlichen und anschaulichen Einführung in die Arbeit mit Regulären Ausdrücken.  Weitere wichtige Programme wurden systematisch in das Wiki eingefügt, in ihrer Funktionalität kurz kommentiert und mit Verweisen auf bereits bestehende linguistisch orientierte Einführungen versehen (TEI, Python, Statistik- und Graphikprogramm R).

Übersicht der geförderten Projekte am FB Philosophie und Geisteswissenschaften»
Liste aller Einrichtungen mit geförderten Projekten »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)