E-Learning-Förderprogramm

Projekt: Lehrfilme zur Fleischuntersuchung von Rind und Schwein – englische Versionen

Einrichtung: Abteilung für Fleischhygiene
Projektleitung: Prof. Dr. Reinhard Fries
E-Mail: fries@zedat.fu-berlin.de
Projektmitarbeiter/in: Dr. Niels Bandick, E-Mail: bandick.niels@vetmed.fu-berlin.de 
Förderjahr: 2004

Ergebnisse:

Die Überwachung von Tieren stammender Lebensmittel beginnt im landwirtschaftlichen Betrieb und endet bei der Überwachung der erzeugten Lebensmittel beim Konsumenten. Auf dieser Linie hat die Veterinärmedizin eine wichtige Funktion zu erfüllen. Sie trägt bei zur Aufrechterhaltung der Gesundheit der Tiere sowie der Unbedenklichkeit der von Lebensmittel liefernden Tieren erzeugten Lebensmittel.

In diesem Zusammenhang wird bei der Schlachtung der Tiere eine ante und post mortem Untersuchung vorgenommen. Die Untersuchung ist vorgeschrieben und wird in amtlicher Funktion vorgenommen.

Die zentrale Funktion derartiger Überwachungen reflektiert sich auch im tierärztlichen Studium, das in den entsprechenden Veranstaltungen auf diese Überwachungsfunktion Bezug nimmt. In der zukünftigen EU- Gesetzgebung zur Überwachung Lebensmittel liefernder Tiere ist den Tierärzten die zentrale Rolle zugewiesen, die Arbeit der Tierärzte in dieser Funktion basiert auf intensiven (auch postgradualen) Schulungen.

Zu diesem Zwecke stehen beim Institut zwei Lehrfilme zur morphologischen Grunduntersuchung post mortem zur Verfügung. Diese Filme waren bereits in einem ersten, durch die CeDiS unterstützten Projekt, auf digitale Systeme umgestellt worden.

Diese rechtsgebundene Untersuchung der Lebensmittel liefernden Tiere ist EU- weit einheitlich geregelt. Angesichts der Osterweiterung der EU und angesichts der Tatsache, dass es keine Lehrfilme dieses Charakters gibt, bieten sich englische Versionen der beiden Filme an. Aus diesem Grunde wurde – in Kooperation mit dem Institut für den Wissenschaftlichen Filme in Göttingen - eine Synchronisation der aktualisierten Texte ins Englische vorgenommen.

 

Übersicht aller geförderten Projekte am FB Veterinärmedizin »
Liste aller Einrichtungen mit geförderten Projekten »

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)