FB Veterinärmedizin

E-Learning-Förderprogramm: Geförderte Projekte am Fachbereich Veterinärmedizin

Hier finden Sie eine Übersicht der durch das E-Learning-Förderprogramm der Freien Universität geförderten Projekte am Fachbereich Veterinärmedizin. Einen allgemeinen Einstieg in die E-Learning Aktivitäten des Fachbereichs mit Berichten aus der Praxis bietet die Rubrik Blick in die Fachbereiche.

Geförderte Projekte am Institut für Veterinär-Anatomie (WE 01) »
Geförderte Projekte am Institut für Veterinär-Physiologie (WE 02) »
Geförderte Projekte am Institut für Veterinär-Biochemie  (WE 03) »
Geförderte Projekte am Institut für Virologie  (WE 05) »
Geförderte Projekte am Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen (WE 07) »
Geförderte Projekte am Institut für Lebensmittelhygiene (WE 08 ) »
Geförderte Projekte am Institut für Fleischhygiene und -technologie (WE 09) »
Geförderte Projekte am Institut für Geflügelkrankheiten (WE 15) »
Geförderte Projekte am Institut für Veterinär-Epidemiologie und Biometrie (WE16) »
Geförderte Projekte an der Klinik für Klauentiere (WE 18) »
Geförderte Projekte an der Tierklinik für Fortpflanzung (WE 19) »
Geförderte Projekte an der Klinik und Poliklinik für kleine Haustiere (WE 20) »
Geförderte Projekte im Bereich Postgraduale Studien Internationale Tiergesundheit »


Institut für Veterinär-Anatomie (WE 01)

  • Medizinische Terminologie für die Veterinärmedizin
    PDer Kurs Medizinische Terminologie ist für alle Studierenden medizinischer Fächer verpflichtend, sofern sie kein Latinum oder Graecum vorweisen können. Das bisher als Präsenzveranstaltung durchgeführte Seminar soll durch die Umstellung auf ein E-Learning-Format die Lernerfolge der Studierenden verbessern und dabei die individuelle Gestaltung des Lernens ermöglichen.
    Projektleitung: Prof. Dr. Mahtab Bahramsoltani
    Förderjahr: 2017
lorbeeren FU E-Learning-Preis 2010:
Preisträger in der Kategorie Einsatz in der Lehre




Zum Seitenanfang


Institut für Veterinär-Physiologie (WE 02)
Klinik und Poliklinik für Kleine Haustiere (WE 20)

  • Virtuelle Physiologie: Einsatz von E-Learning in Vorlesung und Praktikum I
    Mit dem Projekt wird eine Reihe von Lehrveranstaltungen des Instituts mit E-Learning-Komponenten angereichert. Neben einer umfangreichen medialen Umsetzung des Themenbereichs „Sinnesphysiologie“ steht dabei die Integration von Kollaborations- und Kommunikationsszenarien in die Lehrveranstaltungen im Vordergrund.
    Projektleitung: Prof. Dr. Heike Tönhardt und Dr. Carolin Deiner
    Förderjahr: 2007

    lorbeeren FU E-Learning-Preis 2008:
    Preisträger in der Kategorie Good Practice Beispiele für Blended Learning

      

  • EKG-Auswertung bei Hund und Katze
    Zur Ergänzung von Vorlesung und Praktikum wird ein multimediales Lernmodul zur Verfügung gestellt. Es werden Grundprinzipien der Methode und Fallbeispiele erläutert. Den Studierenden werden so Möglichkeiten zur interaktiven Kontrolle, Erweiterung und Vertiefung des erworbenen Wissens und eine optimale Vorbereitung auf Prüfung und Praxis ermöglicht.
    Projektleitung: Dr. Christiane Siegling-Vlitakis und Prof. Dr. Barabara Kohn
    Förderjahr: 2006

Zum Seitenanfang


Institut für Veterinär-Biochemie (WE 03)

  • Virtuelle Imkerei / virtual beekeeping 1.0 Theorie und Praxis der Bienenhaltung für Veterinäre
    Das E-Learning-Modul soll das Eigenstudium sowie die Wissensvermittlung von Basis- sowie Spezialwissen zur Bienenhaltung vereinfachen. Es soll mit praxisrelevanten auch audiovisuellen Einheiten Theorie und Praxis der Imkerei im Selbststudium lehrbegleitend ergänzen.
    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. Ralf Einspanier
    Förderjahr: 2015

  • Virtuelle Biochemie in der Veterinärmedizin
    Dieses E-Learning-Projekt zielt auf die Etablierung neuer sowie eine Optimierung schon bestehender „online“-Aktivitäten im Rahmen der angebotenen Lehre „Biochemie für Tiermediziner“. Als Weiterführungs-Maßnahme des ersten E-Learning-Projekts mit dem Titel "Virtuelle Biochemie-Lehre für Studierende der Veterinärmedizin" aus dem Jahr 2006 sollen darauf aufbauende neue Aktivitäten sowie einige Projektteile, welche einer Weiterentwicklung bedürfen, bearbeitet werden. 
    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. Ralf Einspanier
    Förderjahr: 2011

  • Virtuelle Biochemie-Lehre für Studierende der Veterinärmedizin
    Zur Vorbereitung auf die sieben Lehrgespräche sowie die Physikumsprüfungen soll ein Web-gestütztes "Lernprogramm Biochemie" entwickelt und den Studenten via E-Learning Plattform zur virtuellen Lernkontrolle zur Verfügung stehen. Die Erstellung von Animationen biochemischer Labortechniken dient der Vorbereitung und Unterstützung des biochemischen Praktikums.
    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. Ralf Einspanier
    Förderjahr: 2006
       

Zum Seitenanfang


Institut für Virologie (WE 05)

  • Virololgie zum Lernen und Nachschlagen
    Computergestütztes interaktives Lernprogramm mit Schwerpunkt auf veterinärmedizinisch relevanten Virusfamilien, deren Aufbau, Replikationsstrategien und den wichtigsten Krankheiten.
    Projektleitung: Dr. Kerstin Borchers
    Förderjahr: 2006

Zum Seitenanfang


Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen (WE 07)

  • E-Learning Modular-TSN
    Folgeprojekt von „TSN“. Es wird eine inhaltliche Erweiterung und Modularisierung der Materialien „TSN“ umgesetzt, um die Lerneinheit im Studiengang Veterinärmedizin semesterübergreifend einsetzen zu können. Mit der Übersetzung der Inhalte ins Englische kann das Projekt in internationalen Studiengängen eingesetzt werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Lothar H. Wieler
    Förderjahr: 2006

  • E-Learning TSN
    Mit dem Projekt entstand im Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen (IMT) ein E-Learning Programm, dass es Studierenden der Veterinärmedizin ermöglicht, das amtliche Programm "Tierseuchen Nachrichten System" (TSN) zu erlernen und aktuelle Tierseuchenbekämpfung zu erfahren und praktisch in Fallstudien anzuwenden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Lothar H. Wieler
    Förderjahr: 2005

Zum Seitenanfang


Institut für Lebensmittelhygiene (WE 08)

  • Milchuntersuchungskurs (mILCH)
    Die Webpräsenz des Milchuntersuchungskurses soll für die Studierenden eine Brücke zwischen konventionellen Lehrmethoden und neuen Medien schlagen und eine interaktive Möglichkeit des Studierens ermöglichen, wobei die Abfassung des Milchberichtes innerhalb der Webpräsenz besonders motivieren soll.
    Projektleitung: Prof. Dr. Götz Hildebrandt
    Förderjahr: 2006

  • Veterinary Public Health (LemiVet/Lebensmitteluntersuchungsbericht)
    Das E-Learning Programm "LemiVet" ergänzt das lebensmittelkundliche Fachwissen und hilft den Studierenden, unabhängig vom Lehrbetrieb Informationsquellen und eigene Kenntnisse so strukturiert bei der Untersuchung und Beurteilung von Lebensmitteln anzuwenden, dass ein vorschriftsmäßiges Sachverständigengutachten entsteht.
    Projektleitung: Prof. Dr. Götz Hildebrandt
    Förderjahr: 2004


Zum Seitenanfang


Institut für Fleischhygiene und -technologie (WE 09)


Zum Seitenanfang


Institut für Geflügelkrankheiten (WE 15)

  • Geflügelkrankheiten
    Das Projekt soll die vom Institut für Geflügelkrankheiten angebotenen Veranstaltungen begleiten. Es sollen Informationen zur Propädeutik sowie zu Äthiologie, Diagnose, Therapie und Prävention der relevanten Krankheiten dargestellt werden. Ferner sollen Informationen zu allgemeinen Themen wie Propädeutik, Labordiagnostik und Krankheitsprophylaxe gegeben werden.
    Projektleitung: Prof. Dr. Hafez M. Hafez
    Förderjahr: 2009

Zum Seitenanfang


Institut für Veterinär-Epidemiologie und Biometrie (WE16)

Zum Seitenanfang


Klinik für Klauentiere (WE 18)
Institut für Veterinär-Anatomie (WE 01)

  • Multimediales System für interdisziplinäres, organzentriertes Lernen in der Buiatrik
    Da der komplexe Charakter von Krankheiten im Frontalunterricht von den Studierenden häufig nicht ausreichend erfasst wird, ermöglicht das E-Learning den Studierenden, sich gezielt auf die Vorlesungen vorzubereiten und diese dadurch in vermehrtem Maße interaktiv im Dialog zwischen Lehrenden und Lernenden zu nutzen.
    Projektleitung: Prof. Dr. Kerstin E. Müller
    Förderjahr: 2005


Zum Seitenanfang


Tierklinik für Fortpflanzung (WE19)

lorbeeren

FU E-Learning-Preis 2006:
Preisträger in der Kategorie Einsatz in der Lehre




  • Interaktives Lernsystem Grundlagen Naturheilverfahren
    Der Blended-Learning-Kurs zum Thema "Grundlagen der Naturheilverfahren" bietet einen objektiven Einblick in die Phytotherapie, Homöopathie und Akupunktur beim Tier.
    Projektleitung: Dr. Sebastian Arlt
    Förderjahr: 2003

Zum Seitenanfang


Postgraduierte Studien Internationale Tiergesundheit ("MSc"-Kurs)


Zum Seitenanfang


 

zurück zur Übersicht aller Einrichtungen mit geförderten E-Learning Projekten »


Zum Seitenanfang

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)