Lernplattform positiv bewertet

Ergebnisse von Studierenden-Befragung veröffentlicht

News vom 23.01.2011

Die Studierenden der Freien Universität Berlin bewerten das Angebot virtueller Lernplattformen zu 79 Prozent positiv. Das ergab eine repräsentative Studie, in der die Angaben von 3077 Studentinnen und Studenten ausgewertet wurden. Die Studie entstand in Verantwortung von Prof. Felicitas Thiel vom Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität und wurde am 13. Januar 2011 im Akademischen Senat der Universität vorgestellt.

Mehr Informationen zu der Studie finden Sie hier »

Mit der zentralen Lernplattform Blackboard stellt das Center für Digitale Systeme (CeDiS) den Lehrenden und Studierenden der Freien Universität ein wichtiges E-Learning-Instrument bereit. Blackboard ist mittlerweile ein fester Bestandteil der universitären Infrastruktur und ergänzt die Präsenz-Lehre an der Freien Universität mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten: Sie ermöglicht den Zugriff auf Kursinhalte und verschiedene Mailverteiler, gibt Gelegenheit, in Foren und Chats zu diskutieren, Arbeitsgruppen einzurichten oder Hausarbeiten online einzureichen – rund um die Uhr  und von jedem internetfähigen Rechner aus. An der Freien Universität Berlin werden bereits über 2000 Veranstaltungen pro Semester durch Blackboard virtuell unterstützt. Über 21000 Studierende nutzen die Online-Plattform.

Zum Einsatz der Lernplattform Blackboard in der Lehre berät Sie gern die CeDiS-Beratung »

Bei allen praktischen Fragen zur Bedienung der Online-Plattform unterstützt Sie das CeDiS Support-Team »

30 / 72

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)