Digital * Humanities im Gespräch #7

09.05.2019 | 14:00 c.t.

Ort: Freie Universität Berlin "Rostlaube" Seminarzentrum, Raum L 115 Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

Prosodieanalyse zwischen Sprachsignalverarbeitung und Lyriktheorie

Das Projekt „Rhythmicalizer” erprobt die Anwendbarkeit „tiefer Lerntechniken” für die Literaturwissenschaften bzw. die Gedichtanalyse. Wie lassen sich prosodische bzw. rhythmische Muster in moderner und postmoderner Lyrik mittels neuronaler Netztechniken auf der Grundlage von „embeddings” realisieren? Für diese Klassifikation prosodischer Klassen der Lyrik haben wir merkmalsbasierte Verfahren und Techniken tiefen Lernens vergleichend untersucht, also einem merkmalsbasierten Ansatz, der auf Lyriktheorien im Bereich der freien Versprosodie basiert, einen Ansatz gegenübergestellt, der über eine Integration von höherem Wissen in ein neuronales Netzwerk funktioniert

Information

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)