Audio- und Video-Streaming

Audios/Videos, die auf dem FU-Medienserver vorliegen, können auf Wunsch in aktuellen Browsern "on-demand" zum Endnutzer über das HLS-Verfahren gestreamt werden.

Vorteil ist zum einen eine effizientere Videoauslieferung: Die Nutzenden müssen nur die Teile des Videos in den lokalen Cache ihres Browsers temporär laden, die auch angeschaut werden. Zum anderen kann die verfügbare Bandbreite und Bildschirmauflösung des Nutzers für eine optimale Medienwiedergabe ermittelt werden. Auf Grundlage dieser Parameter wird der Stream automatisch in der bestmöglichen Audio-/Videoqualität zum Nutzer übertragen (Adaptive Bitrate Streaming). Dritter Vorteil: Das unerwünschte Herunterladen der vollständigen Video-/Audiofiles wird durch das HLS-Verfahren deutlich erschwert.

Des Weiteren kann der Medienplayer - in Zusammenspiel mit dem Streaming-Server der Freien Universität - Live-Streaming und Live-Recording realisieren. So können z. B. Live-Veranstaltungen aus Hörsälen der Freien Universität in Echtzeit über den Player sowie auch zu einem späteren Zeitpunkt in den gewünschten webbasierten Systemen ausgeliefert werden.

Soll das HLS-Streaming-Verfahren im Medienplayer verwendet werden, muss im systementsprechenden Player-Konfigurationstool die Streaming-Webadresse (im m3u8-Playlist-Format) eingegeben werden.

Bei der Planung und Umsetzung Ihres Live- oder On-Demand-Streamingvorhabens unterstützt Sie das Medienteam des Center für Digitale Systeme (CeDiS).

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)