Warum werden offizielle und inoffizielle Wiki-Bereiche unterschieden?

Die Freie Universität Berlin ist angehalten, in der Außendarstellung ein einheitliches und eindeutiges Bild darzubieten. Die Unterscheidung in „offizielle“ und „inoffizielle“Wiki Bereichen dient dazu, festzulegen, wer berechtigt ist, bestimmte Erkennungsmerkmale der Freien Universität Berlin zu verwenden bzw. wem bestimmte Inhalte (juristisch) zuzurechnen sind. Neben diesen offiziellen Inhalten (offizielle Wiki-Bereiche) bietet die Freie Universität Berlin ihren Mitgliedern aber auch die Möglichkeit, Inhalte zu veröffentlichen, die nicht den Regeln des Corporate Designs u. ä. unterliegen. Insbesondere im Hinblick auf neue Internet-Anwendungen wie Wikis können also im Kontext des akademischen Lebens auch solche Internet-Inhalte veröffentlicht werden. Bei den offiziellen Inhalten kann die Freie Universität Berlin neben der eigenen Verantwortung des Verfassers der Inhalte oder des Betreibers des spezifischen Internet-Dienstes eine Verantwortung als Institution tragen. Deshalb ist die Freie Universität Berlin daran interessiert, dass nur ein limitierter berechtigter Kreis von Personen oder Einrichtungen der Universität offizielle Internet-Inhalte veröffentlichen dürfen.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)