Regelungen & Verantwortung

An das zuständige Dekanat des Fachbereiches bzw. die Leitung der Einrichtung, in deren Verantwortung der Internet-Online-Dienst fällt. Sofern der zentrale Internet-Auftritt der Freien Universität Berlin betroffen ist, wenden Sie sich an die zentrale Online-Redaktion (PKI-Web) der Freien Universität Berlin.

Ja, zur Erfüllung ihres Auftrages dürfen Gastwissenschaftler offizielle Internet-Inhalte der Freien Universität Berlin über das Internet verbreiten. Sie benötigen einen FU Account für die Nutzung.

Ja, zur Erfüllung ihres Auftrages dürfen Lehrbeauftragte offizielle Internet-Inhalte der Freien Universität Berlin über das Internet verbreiten. Sie benötigen einen FU Benutzeraccount.
Ja, zur Erfüllung ihrer Aufgaben dürfen Lehrende offizielle Internet-Inhalte der Freien Universität Berlin über das Internet verbreiten. Es ist dabei darauf zu achten, dass die beteffenden Internet-Inhalte die Merkmale offizieller Internet-Inhalte erfüllen.

Nein. Studierende haben aber vielfältige Möglichkeiten, inoffizielle Internet-Inhalte zur Durchführung ihres Studiums und im Rahmen ihres akademischen Lebens zu verbreiten, sofern sie über die elektronische Benutzerkennung (FU Account) der Freien Universität Berlin identifizierbar sind.

Neben der Möglichkeit, in Ihrem Wiki Bereich selbst zu publizieren, können Sie dieses auch anderen registrierten Wiki Benutzern ermöglichen. Tun Sie dies, müssen Sie aber für die Inhalte dieser Autoren selbst einstehen. Sie tragen allein die Verantwortung dafür, dass diese Autoren nicht gegen das Gesetz verstoßen und sich an die für das zentrale Wiki-System geltenden Nutzungsbedingungen halten.

Nein, grundsätzlich sind die Studierenden als Internet-Autoren für die von ihnen erstellen Internet-Inhalte selbst verantwortlich. Sollten Sie den Studierenden in einem offiziellen Wiki Bereich Autorenrechte eingeräumt haben, sind Sie als Wiki Bereichsadministrator/In jedoch für Beiträge in Ihrem Wiki Bereich verantwortlich.

Studierende anderer Universitäten dürfen auf Antrag beim zuständigen Internet-Dienstanbieter zur Durchführung ihres Studiums an der Freien Universität Berlin ausschließlich inoffizielle Internet-Inhalte erstellen.

Ja. Die Dekanate der Fachbereiche bzw. die Leitungen der sonstigen Einrichtungen können andere Personen, die in einem Dienst- oder Arbeitsverhältnis zur Freien Universität Berlin stehen, mit der Wahrnehmung dieser Verantwortung schriftlich beauftragen. Dabei obliegt den Dekanaten bzw. den Leitungen die Verantwortung für eine den Anforderungen an das zuständige Internet-Personal entsprechenden Auswahl von fachkundigen und zuverlässigen Personen. Bestimmt das jeweilige Dekanat bzw. die jeweilige Leitung zuständiges Internet-Personal, geht die Verantwortung auf dieses Personal über.

Die Dekanate der Fachbereiche bzw. die Leitungen der sonstigen Einrichtungen können andere Personen, die in einem Dienst- oder Arbeitsverhältnis zur Freien Universität Berlin stehen, mit der Wahrnehmung dieser Verantwortung schriftlich beauftragen. Dabei obliegt den Dekanaten bzw. den Leitungen die Verantwortung für eine den Anforderungen an das zuständige Internet-Personal entsprechenden Auswahl von fachkundigen und zuverlässigen Personen. Bestimmt das jeweilige Dekanat bzw. die jeweilige Leitung zuständiges Internet-Personal, geht die Verantwortung auf dieses Personal über.

Die zentrale Online-Redaktion der Freien Universität Berlin (PKI-Web) verantwortet den offiziellen zentralen Internet-Auftritt der Freien Universität und koordiniert den Gesamtauftritt der Universität im Internet.

Verantwortlich sind die zuständigen Dekanate bzw. die Leitungen der Einrichtungen.

Die Verantwortung für die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und der geltenden Gesetze trägt der jeweilige Internet-Dienstanbieter. Innerhalb der Fachbereiche oder sonstigen Einrichtungen nimmt das jeweilige Dekanat bzw. die jeweilige Leitung diese Verantwortung wahr.

Die Verantwortlichkeit der Freien Universität Berlin, von Internet-Dienstanbietern sowie von Internet-Autoren bestimmt sich im Außenverhältnis nach den geltenden Gesetzen bzw. den für den jeweiligen Internet-Online-Dienst geltenden Nutzungsbedingungen.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)